All for Joomla All for Webmasters
AlpsHL

AlpsHL: 15.Erfolg in Serie – Asiago feiert Rekordsieg!

Im Top-Duell zwischen Asiasgo Hockey und Jesenice bestätigten die Italiener ihren Platz an der Spitze und eroberten einen 4:3 Erfolg. Ein starkes Startdrittel setze  den Grundstein zum Erfolg.

Jesenice startete mit hoher Geschwindigkeit. Von Minute zu Minute konnte Asiago zulegen und dem Tempo schritthalten. Die Hausherren eröffneten das Scoring in der 15. Minute. Michele Stevan profitierte von einem Fehler von Clarke Saunders. Nur wenige Minuten später konnte Anthony Bardaro die Führung verdoppeln. Im zweiten Abschnitt kontrollierte Asiago die Begegnung. Rosa erhöhte in der 30. Minute auf 3:0.

Zwei Minuten später servierte Giullo Scandella den Puck zu Gellert, der prompt zum 4:0 einnetzte. Mark Vlahovic ersetzte daraufhin Saunders im Kasten. Noch im zweiten Abschnitt gelang Svetina der erste Treffer für die Gäste durch einen Rebound. Die Slowenen gaben im letzten Abschnitt noch lange nicht auf. In Überzahl gelang Cimzar das 2:4, ehe es Kalan sechs Minuten vor Schluss mit dem 3:4 noch einmal richtig spannend machte. Jesenice übte in den Schlussminuten viel Druck aus, doch Asiago wehrte sich- Asiago feierte schließlich den 15. Sieg in Serie – AHL-Rekord. 

Alps Hockey League, 31st round:
Migross Supermercati Asiago Hockey 1935 – HDD SIJ Acroni Jesenice 4:3 (2:0; 2:1; 0:2)
Referees: LEGA, WALLNER, M. Cristeli, Rinker
Goals Asiago: 1:0 Stevan (15./SH1/Nigro-Pietroniro); 2:0 Bardaro (17./Pace-Rosa); 3:0 Rosa (29./Casetti-Magnabosco); 4:0 Gellert (31./Scandella-Benetti); 
Goal JES: 4:1 Svetina (36./Piispanen-Kalan); 4:2 Cimzar (49./Tavzelj-Glavic); 4:3 Kalan (53./LoganUrukalo); 

www.erstebankliga.at, (Pic: Davis S. Wassagruba)

To Top
error: Content is protected !!