sports, ice hockey
AlpsHL-DOPS: Thomas Auer wird für drei Spiele aus dem Verkehr gezogen – inkl. Video
Von: Hockey-News Am: 10 Mrz, 2017 | Kategorien: AlpsHL, EHC Lustenau, zSlideshow

Er machte sich in den letzten Jahren nicht nur als Scorer einen Namen, sondern auch als gefürchtetes Raubein. Nun ging Thomas Auer wieder mal zu weit und wurde nicht das erste Mal mit einer Sperre belegt.

alt

Auer, einst im DEC-Dress schon als Raubein gefürchtet

Der 34-jährige Routinier des EHC Lustenau checkte im dritten Playoff-Viertelfinalspiel seiner Sticker gegen Jesenice seinen Gegenspieler gegen die Bande, woraufhin er acht Minuten vor Ende der Partie mit einer 5+Spieldauerstrafe duschen geschickt wurde.

Nun nahm sich das DOPS dem Vorfall an und verhängte über den vierten der Strafenliste eine Sperre von drei Pflichtspielen. Lustenau liegt aktuell mit 1:2 Siegen im Duell mit Jesenice im Rückstand und steht unter Druck. Somit könnte für Auer theoretisch die Saison bereits zu Ende sein.

Eine detaillierte Begründung des Urteils siehe Video:

Quelle: Facebook/Sky Alps Hopckey League, Pics: EHC Lustenau, Hockey-News