All for Joomla All for Webmasters
AlpsHL

AlpsHL: Kantersieg – Sterzing fegt über Fassa hinweg!

Die WSV Sterzing Broncos verbuchten einen 8:1 blow-out Erfolg gegen die Fassa Falcons. Ben Duffy schlug nicht weniger als vier Mal zu. Durch diesen Erfolg gelang den Broncos der Sprung auf den dritten Tabellenplatz.

WSV Sterzing Broncos Weihenstephan – HC Fassa Falcons 8:1
Den Broncos gelang gegen die Fassa Falcons der vierte Sieg in Serie. Sechs von acht Toren fielen im zweiten Abschnitt – Ben Duffy schlug gesamt gleich vier Mal zu. Er war es auch, der nicht nur das Scoring eröffnete, sondern erzielte zu Beginn des zweiten Drittels auch das zweite Tor. Devin Di Diomete gelang es wenig später den Rückstand nach einem Breakaway zu halbieren. Dann legte aber der Sterzing-Express so richtig los. Für vier weitere Tore benötigte das heimische Team lediglich fünf Minuten – Jure Sotlar, Luca Felicetti, einmal mehr Ben Duffy und Giffen Nyren zeichneten jeweils in Überzahl verantwortlich. Hannes Oberdorfer legte zum Ende des Mittelabschnitts noch einen drauf und stellte auf 7:1. Sterzing kontrollierte weiter die Begegnung. Ivan De Luca stellte schließlich den Endstand von 8:1 her.

WSV Vipiteno Broncos Weihenstephan – HC Fassa Falcons 8:1 (1:0; 6:1; 1:0)
Referees: LESNIAK, WIDMANN, Höller, Miklic
Goals Vipiteno: 1:0 Duffy (18./Gabri-Deanesi); 2:0 Duffy (20./SH1/Nyren-Deanesi); 3:1 Sotlar (25./PP2/Oberdorfer-Bahensky); 4:1 Felicetti (26./PP1/Nyren-Duffy); 5:1 Duffy (27./PP1/Felicetti-Nyren); 6:1 Nyren (29./PP1/Bahensky-Duffy); 7:1 Oberdorfer (34./Sotlar-Bahensky); 8:1 Duffy (47./PP1/Deluca-Gabri)
Goals Fassa: 2:1 Di Diomete (24./SH1/Rothstein); 

www.erstebankliga.at

To Top
error: Content is protected !!