All for Joomla All for Webmasters
AlpsHL

AlpsHL: Kitz verliert den Saisonauftakt mit 2:5

Im Rahmen des Adler Rookie Days und unter Anwesenheit des Ex-Ski-Stars Michaela Gerg und der deutschen Eishockeylegende Erich Kühnhackl fand auch das erste Testspiel der Kampfmannschaft für die kommende AlpsHL-Saison statt. Bei freiem Eintritt empfingen die Adler die Mannschaft aus Deggendorf aus der Oberliga Süd (3. Liga Deutschland).

Zu Beginn merkte man beiden Mannschaften die Strapazen der Vorbereitung an und war das Spiel noch auf abtasten ausgerichtet. Die Deggendorfer gingen Mitte des 1. Drittels mit 1:0 in Führung, welche die Adler trotz einiger Überzahlmöglichkeiten nicht zu egalisieren mochten.

Im zweiten Spielabschnitt zogen die Gäste aus Deggendorf auf 4:0 davon, die Kitzbüheler waren in dieser Phase etwas von der Rolle. Im Spiel der Adler traten ganz klar Abstimmungsschwierigkeiten zu Tage, was dem großen Umbruch im Kader der Adler – 13 neue Spieler – war. 

Im letzten Drittel kamen die Kitzbüheler Adler etwas auf und konnten durch Tore von Gran und Protcenko auf 2:4 verkürzen, ehe jedoch die Deggendorfer aus einem Konter den Endstand von 2:5 herstellten. 

„Deggendorf hat ein eingespieltes, gutes Team und uns heute gezeigt, dass wir uns in der Abstimmung und im Zusammenspiel noch deutlich steigern müssen. Auch unsere Chancenauswertung war heute nicht gut. Es wartet noch viel Arbeit auf uns, aber ich bin zuversichtlich, dass wir uns noch sehr stark steigern werden“, so Headcoach Joe West.

Bereits am Dienstag, den 29. August 2017 um 19.30 Uhr empfangen die Kitzbüheler Adler die Haie aus Innsbruck im Sportpark Kitzbühel zu einem Benefizspiel zugunsten des Sozialsprengels Kitzbühel. Eintritt € 5,–.

www.dieadler.at

To Top
error: Content is protected !!