sports, ice hockey
AlpsHL: Power Ranking 2016/17 – Week #5
Von: Markus Rinner Am: 17 Nov, 2016 | Kategorien: AlpsHL, AlpsHL Power Ranking

Das aktuelle Powerranking soll die aktuelle Form der AlpsHL-Teams wiedergeben.

sky_ahl_power_ranking

 

Dbzgl. fallen die letzten fünf Partien in die Wertung, bei gleich vielen erreichten Punkten entscheidet die Tordifferenz bzgl. der Platzierung. Und selbstverständlich ist das Ganze mit einem ernsten, aber auch einem zwinkernden Auge zu betrachten…

Power Ranking
(Vorwoche)
TeamLetzte 5 SpieleKommentarKommende Spiele
1. (1.) Ritten5-0-0-0
24:8 Tore
Neun Siege in Serie, die letzten vier auswärts - Ritten rockt die Liga! Nun kommt die Kür: Der Continentalcup und da darf man gespannt sein was die Rittner Buam in dieser Form leisten werden.Cortina (H)
Kitzbühel (H)
2. (2.) Lustenau 4-0-0-1
19:10 Tore
Die Sticker sind in Form und zeigen es der Konkurrenz. Einzig Ritten war zu stark, aber die Pflichtsiege um ganz vorne mitzuspielen wurden eingefahren.Asiago (A)
Neumarkt (H)
3. (11.) Asiago4-0-0-1
19:13 Tore
Nach einem völlig misslungenen Start in die Saison ist Asiago angekommen. Vier Siege en suite, zuletzt Auswärtssiege bei Jesenice und Neumarkt – Scandella & Co. rocken die Liga! Lustenau wird nun ein echter Gradmesser!Lustenau (H)
Jesenice (H)
4. (4.) Pustertal3-1-0-1
18:8 Tore
Als erster Verfolger der Rittner sollte man sich keine Ausrutscher leisten. Der bei den RB Juniors tut dem defensivstärksten Team immer noch weh…Jesenice (A)
Kitzbühel (H)
5. (6.) Zell3-0-1-1
19:15 Tore
Sechs Pleiten am Stück haben sich die Eisbären unglaublich zurückgekämpft und sind auf Schlagdistanz zu den Playoffrängen. Das 6:2 in Feldkirch war eine eindrucksvolle Leistungsexplosion!Neumarkt (H)
Gröden (H)
6. (8.) Sterzing3-0-0-2
22:15 Tore
Zuhause war Fassa kein Problem, auswärts stolperte man. Dennoch: Die letzten Spiele lassen in Sterzing Hoffnung aufkommen, auch wenn die Siege über „kleine Teams“ eingefahren wurden!KAC II (A)
Lustenau (H)
7. (9.) Cortina2-0-1-2
16:12 Tore
Zwar hält man sich in den Playoffrängen, aber die mangelnde Konstanz verhindert eine Absicherung. Offensiv muss mehr kommen um ganz oben mitzuspielen.B‘Wald (A)
Ritten (A)
8. (7.) Jesenice 2-0-1-2
14:14 Tore
Seit dem Continental Cup und vor allem seit den namhaften Abgängen läuft es in Slowenien sehr mühsam. Offensiv ist man wesentlich harmloser geworden und rettet „gerade noch-Siege“ gegen Nachzügler KAC & B’Wald über die Zeit.Pustertal (H)
Asiago (A)
9. (5.) VEU2-0-1-2
16:19 Tore
14 Gegentore aus den letzten drei Spielen. Und offensiv lief es schon wesentlich besser – in Feldkirch ist irgendwie der Wurm drin. Das 2:6 zuhause gegen Zell soll nun endgültig Warnung gewesen sein dass der turnaround langsam geschafft werden muss.Fassa (H)
Pustertal (A)
10. (3.) Neumarkt2-0-0-3
21:17 Tore
Da gelangen den Neumarktern erstmals mehr als zwei Siege in Folge, lässt man gleich drei Pleiten in Serie folgen. Irgendwie bleiben die Wildgänse die Pralinenschachtel der Liga…Zell (A)
Lustenau (A)
11. (15.) Fassa2-0-0-3
16:19 Tore
Ein Sieg im zweiten Saisonspiel, danach neun Niederlagen am Stück. Und jetzt? Zwei Siege in Serie lassen Hoffnung auf eine Trendwende aufkommen. Walker führte die Falken mit vier Toren aus den beiden Siegen weg vom Tabellenende.Feldkirch (A)
KAC II (A)
12. (10.) Groeden1-1-0-3
13:18 Tore
Gut, zweimal binnen einer Woche gegen Pustertal kann in die Hose gehe und nagt am Selbstvertrauen. Gegen Kitz sind Punkte wieder fest eingeplant!Kitzbühel (H)
Zell (A)
13. (12.) Salzburg 1-1-0-3
15:21 Tore
Sechs der acht Siege feierten die Jungbullen zuhause. Nun steht neben Pustertal auch die VEU auf der Abschussliste. Wenns nur auswärts auch so gut liefe… Aber nun folgen drei Heimspiele und Punkte sind fest eingeplant!Jesenice (H)
Fassa (H)
14. (14.) Wald1-0-0-4
14:25 Tore
Ein lumpiger Sieg aus den letzten neun Spielen. Im Wald brennt der Hut und bevor es zum Flächenbrand kommt sollten Gunti Schedler & Co. Feuerwehr spielen!Cortina (H)
Neumarkt (H)
15. (13.) Kitzbühel 0-1-0-4
6:16 Tore
Der 1:0 Zittersieg über zuletzt arg gebeutelte KAC’ler soll nicht darüber hinweg täuschen dass die Adler derzeit nichts weiter als lahme Enten sind. Sieben der nächsten acht Speile finden auswärts statt – das Tabellenende droht!Gröden (A)
Pustertal (A)
16. (16.) KAC 0-0-1-4
3:23 Tore
Drei Tore aus fünf Spielen, nicht mal gegen Kitz ein Tor erzielt. Wenn Lehrgeld reich machen würde, könnte sich der KAC bald selbst finanzieren…Sterzing (H)
Fassa (H)

www.hockey-news.info