All for Joomla All for Webmasters
AlpsHL

AlpsHL-Preview: VEU empfängt Asiago und Bregenzerwald trifft im Schlager auf Ritten

In der 15. Runde der Alps Hockey League finden harte Positionskämpfe statt. Am Dienstag wird die Runde durch die Begegnung Feldkirch gegen Asiago eröffnet. Am Mittwoch komplettieren sechs weitere Spiele die Runde.

(Pic: Robert Broger/Blende47)

FBI VEU Feldkirch – Migross Supermercati Asiago Hockey 19:30
Referees: BENVEGNU, MOSCHEN, Kalb, Wiest
Im einzigen Dienstagsspiel empfängt FBI VEU Feldkirch Asiago Hockey. Nach drei Auswärtsspielen in Folge, kehrt Feldkirch wieder zurück in ihre Heimhalle. Asiago verlor letztes Wochenende gegen Bregenzerwald, liegt aber weiterhin auf den dritten Tabellenplatz

HDD SIJ Acroni Jesenice – HC Fassa Falcons 18:00
Referees: KUCHER, OFNER, Arlic, Recek
Jesenice musste nach der Niederlage im Auftaktspiel erst jetzt die zweite Niederlage der Saison hinnehmen, liegen aber weiterhin auf dem zweiten Tabellenpatz. Die Falcons verloren ihre letzten drei Begegnungen und nehmen zurzeit den 13. Platz ein. Die Slowenen sind die klaren Favoriten der Begegnung. Mit einem weiteren Sieg, bleiben sie in Schlagdistanz zu Ritten.

HC Neumarkt Riwega – S.G. Cortina Hafro 19:00
Referees: BAJT, RUETZ, Bizaljc, Rinker
Cortina gewann kürzlich gegen die Zeller Eisbären und liegen am sechsten Tabellenplatz. Neumarkt steht zurzeit auf dem 16. Platz, sie eroberten sechs Punkte bisher. Ein Cortin Dress trägt der bisher beste Scorer der Liga. Mit 33 Punkten, liegt er 11 Punkte vor dem zweiten Platz.

HK SZ Olimpija – WSV Sterzing Broncos Weihenstephan 19:15
Referees: FICHTNER, LENDL, Bärnthaler, Legat
Ljubljana empfängt die WSV Sterzing Broncos in der 15. Runde der Alps Hockey League. Sterzing musste in den letzten beiden Begegnungen ins shoot-out. Eines davon konnten sie für sich entscheiden, gegen Ritten mussten sie allerdings schließlich eine Niederlage einstecken. Ljubljana hat das vierte Heimspiel in Folge. Sie verloren zwei von den letzten drei Heimspielen.

EC ‚Die Adler‘ Stadtwerke Kitzbühel – EC KAC II 19:30
Referees: LESNIAK, WALLNER, Martin, Snoj
Österreichisches Duell zwischen Kitzbühel und EC-KAC. Die Rotjacken eroberten die ersten Punkte vor einer Woche. Kitzbühel gewann das letzte Spiel gegen Pustertal in der Verlängerung. Kitzbühel benötigt weitere Punkte, um nicht den Anschluss an das Mittelfeld zu verlieren.

Rittner Buam – EC Bregenzerwald 20:00
Referees: MISCHIATTI, SUPPER, Cristeli, Kainberger
Der Tabellenführer empfängt den EC Bregenzerwald. Bregenzerwald hat zurzeit einen Lauf und gewann die letzten drei Begegnungen. Die Rittner Buam benötigten kürzlich ein penalty shoot out um zwei Punkte gegen die Broncos zu erobern. Bregenzerwald liegt zurzeit am fünften Platz, mit weiteren können sie den Anschluss an die Top-4 halten.

HC Gherdeina valgardena.it – HC Pustertal Wölfe 20:30
Referees: LEGA, VIRTA, Basso, Stefenlli
Der HC Gherdeina verbuchte die große Überraschung der vergangenen Runde und bezwang Jesenice. Vor dem Sieg verloren sie die letzten fünf Spiele. Pustertal verlor die letzten drei Spiele und benötigt weitere Punkte um im Mittelfeld der Tabelle zu bleiben.

31.10.2017, Alps Hockey League:
FBI VEU Feldkirch – Migross Supermercati Asiago Hockey 19:30

1.11.2017, Alps Hockey League:
HDD SIJ Acroni Jesenice – HC Fassa Falcons 18:00
HC Neumarkt Riwega – S.G. Cortina Hafro 19:00
HK SZ Olimpija – WSV Sterzing Broncos Weihenstephan 19:15
EC ‚Die Adler‘ Stadtwerke Kitzbühel – EC KAC II 19:30
Rittner Buam – EC Bregenzerwald 20:00
HC Gherdeina valgardena.it – HC Pustertal Wölfe 20:30

www.erstebankliga.at

To Top