All for Joomla All for Webmasters
AlpsHL

AlpsHL: Starker Auftakt! Wälder biegen Sterzing knapp

Einen Start nach Maß konnte der EHC Bregenzerwald verzeichnen. Die Wälder gewannen auswärts bei den Sterzing Broncos  knapp mit 3:2. Marcel Wolf glänzte dabei mit einem Doppelpack.

Haidinger sorgte für das zwischenzeitliche 0:2 (Pic: EHC Bregenzerwald)

Um 20:00 Uhr starteten WSV Sterzing Broncos Weihenstephan und der EC Bregenzerwald offiziell in die zweite Alps Hockey League Saison. Routinier Wolf Marcel war es schließlich vorbehalten in Minute 14 das erste Tor des Spiels zu erzielen. Im Mittelabschnitt verschafften sich die Wälder mit dem 2:0 durch Christian Haidinger ein kleines Polster. Sterzing ließ Chancen im Powerplay liegen und kam erst im letzten Drittel an die Wälder heran. 43 Sekunden nach Pausenende war es Jure Sotlar, der Misa Pietilä ausspielen konnte. Marcel Wolf konnte seinem Team dann mit dem 1:3 wieder Luft verschaffen. Doch die Italiener steckten nicht auf. Simeon Schwinger wurde in der 57. Minute auf die Strafbank geschickt. Felicetti nützte die Überzahl zum Anschlusstreffer, doch für die ersten Punkte reichte es nicht mehr. Alle drei wurden von den Wäldern aus der Weihenstephan Arena nach Vorarlberg entführt. 

AlpsHL, 1. Runde

WSV Sterzing Broncos – EHC Bregenzerwald 2:3 (0:1/0:1/2:1)

Tore:

0:1 Wolf M. (14.)

0:2 Haidinger (29.)

1:2 Sotlar (41.)

1:3 Wolf M. (50.)

2:3 Felicetti L. (59.) PP1

To Top
error: Content is protected !!