All for Joomla All for Webmasters
AlpsHL

AlpsHL: Sterzing schlägt kurz vor Transfermarkt nochmal zu und holt österreichischen Stürmer!

Der WSV Sterzing Broncos Weihenstephan ist hoch erfreut, die Vertragsverlängerung mit dem Verteidiger Daniel Maffia sowie die Verpflichtung des Stürmers Felix Brunner bekannt zu geben.

Der gebürtige Leiferer Daniel Maffia kehrte in der Saison 2012/13 aus der DNL zu den Broncos zurück. Während seiner gesamten Karriere hatte er mit schier unglaublichem Verletzungspech zu kämpfen, und so brach er sich auch während der Vorbereitung auf die vorletzte Saison den Knöchel. Er musste fast die gesamte Saison pausieren, und letzte Saison litt er noch an den Folgen dieser Verletzung, da die Metallplatten erst wenige Wochen vor Saisonbeginn entfernt worden waren. Dieser chirurgische Eingriff verhinderte natürlich eine optimale Vorbereitung, aber der 183 cm große und 83 kg schwere Linksschütze war dennoch in der Lage eine insgesamt zufriedenstellende Saison zu spielen. Die statistische Bilanz war mit zwei Toren und sechs Assists in 37 Spielen bei 22 Strafminuten und einer Plus/Minus-Wertung von -3 nicht schlecht, doch heuer will er ohne gesundheitliche Probleme voll durchstarten.

Der 1995 geborene Österreicher Felix Brunner absolvierte in den letzten Wochen ein Tryout bei den Wildpferden und ist im Wipptal kein Unbekannter, spielte er doch in den Saisonen von 2009/10 bis 2011/12 als Schüler des Sportgymnasiums bei den BroncosJunior, mit denen er 2012 italienischer Meister der U20 wurde. Deshalb gilt er laut Regularien des italienischen Eissportverbandes als Eishockey-Italiener und belastet somit nicht das Importspielerkontingent.

Der 186 cm große und 84 kg schwere Flügelstürmer aus Wörgl wechselte nach seinem Abstecher ins südliche Wipptal an die Okanagan Eishockey-Akademie nach St. Pölten, wo er zwei Saisonen lang in der EBYSL spielte und dann nach Nordamerika wechselte. In der vergangenen Saison absolvierte er mit dem EC Kitzbühel 38 Spiele in der AHL, erzielte dabei zwei Tore und gab drei Vorlagen bei 18 Strafminuten und einer Plus/Minus-Wertung von -14.

Der 19-jährige Stürmer Michael Delueg wird aus Studiengründen nach Wien ziehen und steht somit leider nicht mehr zur Verfügung.

Die Kaderplanungen der Broncos im Hinblick auf die Meisterschaft 2017/18 sind nun abgeschlossen.

www.broncos.it, Pic: www.brunner-fotowelt.com

To Top
error: Content is protected !!