All for Joomla All for Webmasters
AlpsHL

AlpsHL: Yan Stastny-Festspiele bei Sieg über Cortina!

Der EHC Alge Elastic Lustenau glich im Heimspiel gegen Hafro Cortina Hockey zunächst zweimal aus und feierte am Ende einen 5:3-Erfolg. Mit vier Toren avancierte Routinier Yan Stastny zum Matchwinner für die Vorarlberger, die wieder näher an die Playoff-Ränge heranrückten.

Im ersten Drittel dominierten die Italiener das Geschehen auf dem Eis und waren immer einen Schritt schneller als die Lustenauer. Einzig EHC-Torhüter Mikko Rämö verhinderte einen frühen Rückstand. Es dauert bis zur 19. Minute, ehe Diego Iori die Gäste im Powerplay in Führung brachte. Mit diesem Ergebnis ging es auch in die erste Drittelpause. Im zweiten Spielabschnitt kamen die Lustenauer wie verwandelt aus der Kabine und setzten Cortina unter Druck. Die Folge war eine kleine Bankstrafe für die Italiener, die von Lustenau eiskalt ausgenutzt wurde. Nach Zuspiel von Jason DeSantis und Jeff Ulmer traf Yan Stastny zum Ausgleich.

In der 30. Minute gingen die Italiener wieder in Front, Riley Brace nützte einen Abwehrfehler mit 2:1. Doch die Lustenauer zeigten sich wenig geschockt und schafften erneut durch Stastny den Ausgleich zum 2:2. Im letzten Spielabschnitt gingen die Gastgeber erstmals in diesem Spiel in Führung: Wiederum war es Yan Stastny, der nach toller Vorarbeit von Philipp Koczera und Philipp Putnik den Puck in die Maschen setzte. Doch der Jubel dauerte nur knappe 40 Sekunden, ehe Francesco De Biasio den Ausgleichstreffer erzielte.  Das Spiel stand auf Messers Schneide und beide Teams hatten zahlreiche Tormöglichkeiten. Eine davon nützte Lustenaus Philipp Winzig zum 4:3. Nur knappe vier Minuten später sorgte Stastny mit seinem vierten Treffer für die Entscheidung.

Alps Hockey League, Runde 21:
Di, 28.11.2017: EHC Alge Elastic Lustenau – Sportivi Ghiacchio Cortina Hafro 5:3 (0:1 / 2:1 / 3:1)
Referees: STRASSER, WALLNER, Martin, Tschrepitsch.
Tore EHC: Yan Stastny (26./pp-Ulmer-DeSantis, 35./Kozcera-Putnik, 43./pp-Putnik-Koczera, 54./Putnik-Koczera), Philipp Winzig (50./Wilfan-Oberscheider)
Tore SGC: Diego Iori (19./pp-Brace), Riley Brace (31.), Francesco De Biasio (43./Brace-Lacedelli)

www.erstebankliga.at

To Top
error: Content is protected !!