All for Joomla All for Webmasters
AlpsHL

AlpsHL: Yan Stastny führt Lustenau mit Hattrick zu Sieg über Neumarkt!

Der EHC Alge Elastic Lustenau besiegte den HC Neumarkt Riwega am Dienstag 4:2 und feierte damit den ersten Sieg im Dezember. Yan Stastny gelang ein Hattrick.

Der EHC Alge Elastic Lustenau war von Beginn an bemüht nach drei Niederlagen am Stück auf die Gewinnerstraße zurückzukehren, die besseren Chancen hatte allerdings vorerst der HC Neumarkt Riwega. Die Italiener nützten schließlich auch in Minute 18 ein Powerplay durch Christian Willeit zur Führung. Die Österreicher hatten jedoch eine rasche Antwort parat. Nur 61 Sekunden später hatte Yan Stastny seinen ersten großen Auftritt und schloss ein gutes Zuspiel von Philip Putnik und Philipp Koczera zum 1:1-Ausgleich ab. Nach Wiederbeginn machten die Hausherren großen Druck und erspielten sich Chance um Chance.

Der nächste Treffer war nur eine Frage der Zeit: In Minute 29 schloss schließlich Yan Stastny einen tollen Pass von Koczera zum 2:1 ab. Die Gastgeber blieben am Drücker und noch in Drittel 2 machte Stastny seinen Hattrick perfekt – 3:1. In Drittel 3 versenkte Fabian Mandlburger bereits nach 98 Sekunden den Rebound nach einem „Hammer“ von Jeff Ulmer zum 4:1. Die Gäste wurden dann zwar nochmals gefährlich, da sich bei den Löwen ein paar Fehler einschlichen, Goalie Lukas Schluderbacher war aber ein sicherer Rückhalt. Am Ende siegten die Löwen mit 4:2 und bejubelten den ersten Sieg im Dezember.
 
Alps Hockey League, Runde 9:
Di, 12.12.2017: EHC Alge Elastic Lustenau – HC Neumarkt Riwega 4:2 (1:1,2:0,1:1)
Referees: LAZZERI, MOSCHEN; Zuseher: 493
Tore EHC: Stastny (19./pp – Putnik, Koczera; 29. – Koczera, Slivnik; 35. Putnik, Koczera), F. Mandlburger (42. – Ulmer, Auer)
Tore HCN: Willeit (18./pp – Sullmann, Muzik); Maino (50. – Nedved, Brabenec).

www.erstebankliga.at

To Top
error: Content is protected !!