sports, ice hockey
CHL: Caps gastieren beim finnischen Meister
Von: Dominik Hana Am: 4 Sep, 2015 | Kategorien: CHL, CHL News, CHL Spielplan, Vienna Capitals, zSlideshow
Zum ersten Mal in der Geschichte der Champions Hockey League konnte ein  österreichisches Team einen deutschen Vertreter besiegen. Das 6:5 gegen Krefeld war  nicht nur aufgrund dieses statistischen Details bedeutungsvoll. Denn durch den Sieg  wurde auch  der Aufstieg in die Playoffs der Königsklasse fixiert.

EBEL_VLC_Logo

Die UPC Vienna Capitals haben es damit bei ihrem zweiten Antreten in der CHL zum zweiten Mal in die k.o.- Runde geschafft. Nach einem launigen und emotionsreichen Eishockeyabend lobte Headcoach Jim Boni den Charakter seines Teams: „Wir haben nie aufgegeben. Nach den beiden Gegentoren im Powerplay haben wir uns dank des Timeouts wieder gesammelt. Ein sehr starkes drittes Drittel hat uns schließlich auf die Siegerstraße geführt“. Die mitgereisten Wiener Fans konnten einige schöne Caps – Treffer bejubeln – so etwa das Tor von Sharp, die schöne Einzelaktion von Simon Gamache oder aber der entscheidende Schuss von Derek Whitmore. Nach einem guten Start und einer zwischenzeitlichen 3:1 – Führung veränderte sich nach der Verletzung von Krefelds Torhüter Duba die Charakteristik der Partie: „Krefeld hat das System danach etwas umgestellt“, so Boni. Es scheint sich zu bestätigen, was der sympathische Headcoach bereits bei der Saisonstart – Pressekonferenz versprochen hatte: Die Fans der UPC Vienna Capitals dürfen sich heuer auf abwechslungsreiche Spiele freuen.

Heute Früh holten die Wiener Cracks das gesamte Equipment aus der Kabine des Königpalastes. Das Flugzeug Richtung Helsinki wartete, nach einem dreistündigen Zwischenstopp wird nach Oulu weitergeflogen. Die UPC Vienna Capitals werden am Samstag trotz des bereits gesicherten Aufstiegs konzentriert agieren. „Wir haben jetzt erst fünf Spiele absolviert, wir müssen jedes Match voll durchziehen um in Schwung zu kommen“, gibt Jim Boni die Parole aus. „Sicherlich. Wir können am Samstag ein bisschen umstellen und etwas in der Defensive und in der neutralen Zone aus probieren. Aber wir nehmen das Spiel 100%ig ernst“. Mit dem finnischen Meister Kärpät Oulun wartet ein sehr starker Gegner auf die Caps. Die Wiesel haben die Vorrundengruppe „J“ bisher dominiert und in 180 CHL – Minuten gerade einmal einen Gegentreffer (!) hinnehmen müssen. Das Topscorer- Jersey wird am Samstag von Troy Milam getragen, der bislang drei Punkte in der Champions Hockey League sammelte (1 Tor, 2 Assists, +1 in der Plus/Minus – Wertung). Das Spiel beginnt um 18.30 Uhr österreichischer Zeit.

Die Blicke der UPC Vienna Capitals werden nicht nur am Samstag, sondern auch am kommenden Dienstag nach Finnland gerichtet sein. In Helsinki findet am 6. September die Auslosung des Sechzehntelfinales statt. Samu Haber, Sänger der finnischen Band ‚Sunrise Avenue’, wird diese vornehmen. Als Gruppenzweiter werden die Caps auf einen Gruppensieger treffen, das Hinspiel in dem k.o.- Duell wird in Wien stattfinden (22.September 2015).


Quelle: Vienna Capitals