All for Joomla All for Webmasters
Adler Mannheim

DEL: “Invasion” – nächster Ex-NHLer wechselt in die DEL

Die Adler Mannheim können kurz nach der Verpflichtung von Verteidiger Mark Stuart einen weiteren Neuzugang bekanntgeben. Demnach wird sich Angreifer Andrew Desjardins den Adlern für den Rest der Saison anschließen.

Der 31 Jahre alte Kanadier schaffte den Sprung in die NHL ohne zuvor gedraftet zu werden. Über dienordamerikanischen Nachwuchsligen OHL und CHL empfahl sich der 1,85 Meter große und 88 Kilo schwere Linksschütze für die AHL, wo er in der Saison 2008/09 erstmals für die Worcester Sharks auflief. Am 03. Januar 2011 erfolgte schließlich das NHL-Debüt des variabel einsetzbaren Stürmers. Für San Jose und Chicago bestritt Desjardins insgesamt 461-Partien in der besten Liga der Welt und sammelte dabei 26 Tore und 46 Vorlagen. Mit den Blackhawks feierte er 2015 den Gewinn des Stanley-Cups.

Adler-Manager Teal Fowler: „Wir sind froh, dass sich Andrew trotz zahlreicher anderer Angebote für uns entschieden hat. Er verfügt über viel Erfahrung, weiß aufgrund seiner Zeit in der NHL, dass man jeden Tag hart arbeiten muss. Andrew ist ein Zwei-Wege-Spieler, der physisch stark ist und uns so zusätzliche Stabilität verleiht.“

Desjardins wird für Sonntag, den 15. Oktober 2017, in Mannheim erwartet und soll beim Auswärtsspiel in Wolfsburg sein DEL-Debüt geben. Bei den Adlern erhält Desjardins die Rückennummer 84.

PM Adler Mannheim

To Top
error: Content is protected !!