sports, ice hockey
EBEL: Alle Jahre wieder – erster Spieler verlässt Laibach
Von: Hockey-News Am: 14 Nov, 2016 | Kategorien: Allgemein, EBEL, Olimpija Ljubljana

Wie bereits „Tradition“ beginnen im November die ersten Abwanderungen bei Ljubljana. Auch heuer scheint es wieder so zu sein, dass die Slowenen mit ihren Zahlungen nachhängen. Nun verlässt Adis Alagic den Verein in Richtung Schweiz. Interessantes Detail, die Rechte an ihm besitzt weiterhin der VSV.

EBEL_OLL_Logo

Im Sommer wechselte Adis Alagic ligaintern vom VSV nach Laibach. Es soll jedoch nur ein Jahr sein, um auf mehr Eiszeit zu kommen um in der nächsten Saison dann wieder für den VSV aufzulaufen. Einen Vorvertrag zwischen den Parteien soll es bereits geben.

Der 22-jährige Stürmer konnte heuer durchaus gute Leistungen zeigen und verbuchte in 16 Spielen zwei Tore und sieben Assists, bei einer -1 Statistik, welche bei einem Team wie Laibach durchaus beachtlich ist.

Nun eröffnete sich für Alagic aber die Chance in der Akademie Mannschaft des EV Zug in der zweiten Schweizer Liga zu spielen. Wie die Kleine Zeitung berichtet ist Alagic von seiner neuen Station begeistert: „Hier ist alles so professionell. Meine Wohnung ist wunderschön und ein Auto bekomme ich morgen auch schon.“ Für Alagic steht vor allem die Eiszeit im Vordergrund, nicht die Liga Wenn die Leistung heuer passt, sollte er nächstes Jahr wieder im Blauen Dress in Villach zu sehen sein.

Quelle: www.kleinezeitung.at