All for Joomla All for Webmasters
EBEL

EBEL: Auch Hannu Järvenpää wieder in der EBEL!

Der Finne Hannu Järvenpää, bereits als Headcoach in Laibach, Villach und Fehervar tätig, kehrt wieder in die EBEL und zu einem seiner Ex-Vereine zurück. Der 54-jährige ist wieder in Fehervar als Coach tätig.

Erst heute vermeldeten wir, dass Järvenpää bei den Lausitzer Füchsen in der DEL2 abdankte. Laut seiner eigenen Aussage muss der Verein mit einem neuen Headcoach neue Reize setzen. Doch auf der anderen Seite hatte der Finne auch bereits ein neues Engagement in Aussicht, welches nun veröffentlicht wurde.

Nach dem kurzzeitigen Intermezzo von Januar bis März 2016 heuert der 54-jährige nun zum zweiten Mal bei den Teufeln aus Fehervar an und soll dort das Ruder rumreißen, nachdem man mit Benoit Laporte zuletzt von Niederlage zu Niederlage schlitterte.

Järvenpää ist in der EBEL aber nicht nur durch sein Kurzengagement in Fehervar bekannt. 2009 trat er erstmals in der heimischen Liga als Coach von Laibach auf, wo er bis 2012 tätig war. Von Slowenien ging es in den Norden zum VSV. Dort schwang er von 2012 bis November 2015 das Zepter um zwei Monate später in Fehervar anzudocken.

To Top
error: Content is protected !!