All for Joomla All for Webmasters
EBEL

EBEL: Die Zukunft von Pekka Tuokkola ist geklärt

Pekka Tuokkola wird weiterhin das weißrote Trikot tragen. Der HCB Südtirol Alperia teilt mit, dass der Vertrag mit dem finnischen Torhüter nach seinen überzeugenden Auftritten im Bozner Tor verlängert wurde. Der kanadische Torhüter Matt Climie, welcher sich Ende Oktober kurz nach seinem Debüt verletzt hatte, steht dem Verein weiterhin zur Verfügung und hat noch einen laufenden Vertrag.

Inzwischen laufen die zum Jahresbeginn 2018 dichtgedrängten Spieltermine unaufhaltsam weiter.  Nach dem K.O. im Penaltyschießen in Innsbruck warten auf die Foxes drei weitere Spiele in den nächsten fünf Tagen. Die Tour de Force beginnt am 3. Jänner um 19,45 Uhr, mit dem Spiel in der Eiswelle gegen die Red Bulls Salzburg. Dieses Big Match läutet das neue Jahr in der Galvanistraße ein und ist zugleich das letzte Aufeinandertreffen zwischen den beiden Teams in der Regular Season. In den drei vorangegangenen Spielen konnten die Weißroten nur einmal, u.z. im Volksgarten von Salzburg gewinnen, während die Mozartstädter in der Eiswelle und das letzte Heimmatch am 28. Dezember mit 2:1 siegreich beenden konnten.

Am Freitag, 5. Jänner um 19,45 Uhr, steigt das Treffen gegen die Dornbirn Bulldogs, immer in der Eiswelle. Auch dieses Match ist das letzte der Regular Season zwischen diesen beiden Teams. Egger & Co. haben gegen die Bulldogs eine positive Bilanz: 4:1 Sieg im September und mit 3:2 in der Verlängerung am Stephanstag. Der einzige Sieg der Österreicher datiert vom 21. November mit 4:1 im Messestadion.

(Pic: fodo.media/Harald Dostal)

Das Tris wird am Sonntag, 7. Jänner, in Villach, im Spiel gegen den EC VSV beendet. Das Spiel gegen die Kärntner hat für die Tabelle entscheidenden Einfluss: Bozen liegt immer noch am letzten Tabellenplatz mit 39 Punkten. Der Abstand zu Znojmo beträgt zwei und zur Paarung Graz/Villach vier Punkte. Am 6. Oktober hatten die Foxes in der Stadthalle im Penaltyschiessen verloren, in der Eiswelle hingegen gab es ein weiteres K.O. mit 3:4 und einen Sieg in der Verlängerung. Diese Begegnung steht daher im Zeichen von großer Ausgeglichenheit.

Coach Kai Suikkanen kann wieder mit dem von der Grippe genesenen Pekka Tuokkola rechnen, Chris Carlisle und Austin Smith hingegen führen momentan aufgrund ihrer Gehirnerschütterung ein separates Training durch und ein eventueller Einsatz muss noch abgeklärt werden. Mit Sicherheit fehlen wird Mat Clark.

www.hcb.net, (Pic: fodo.media/Harald Dostal)

To Top
error: Content is protected !!