All for Joomla All for Webmasters
EBEL

EBEL: Entwarnung bei Haie-Goalie Nechvatal

Die Fans des HC Innsbruck dürfen aufatmen. Goaltender Patrik Nechvatal, der sich im Spiel seines HCI gegen die Graz99ers eine Verletzung zuzog, hat es nicht ernster erwischt.

(Photo: GEPA pictures/ Felix Roittner)

Der 25-jährige Tscheche der im Sommer aus Znaim an den Inn wechselte, verletzte sich im gestrigen Auswärtsspiel der Haie bei den Graz99ers (Spielbericht) ohne Fremdeinwirkung und musste gestützt das Eis verlassen (wir berichteten).

Heutige Untersuchungen ergaben keine ernsthaftere Verletzung, weshalb der Torhüter bereits morgen wieder ins Training einsteigen will. Einem Einsatz im Spiel am Samstag gegen Fehervar sollte damit nichts im Wege stehen.

Indes hadern die Haie weiterhin an der gestrigen Niederlage in Graz, die erste in der laufenden Saison. So meinte Stürmer Hunter Bishop:

„Ehrlich gesagt war es eine bittere Niederlage und auch nicht unbedingt nötig. Wir hatten zu Beginn die Partie im Griff und auch im Laufe des Spieles gute Torchancen. Leider haben wir das Spiel aus der Hand gegeben, das war aber alleine unser Problem. Wir werden aber daraus lernen. Das schöne im Eishockey ist aber, dass wir schon am Samstag wieder die Möglichkeit haben zurückzuschlagen und ihr könnt mir glauben, das werden wir auch!“

To Top
error: Content is protected !!