All for Joomla All for Webmasters
EBEL

EBEL-Facts: Morgen geht es auch um den österreichischen Meistertitel und ein CHL-Ticket!

Der EC Red Bull Salzburg könnte am Mittwoch dem HCB Südtirol Alperia ins Finale folgen. Die LIWEST Black Wings Linz wollen allerdings ihre Heimsiegserie verlängern und ein entscheidendes siebentes Spiel erzwingen. Zudem geht es um mehr als nur die Verlängerung der Halbfinalserie.

Fakten vor Halbfinale Nummer 6 am Mittwoch in Linz:

  • Durch den Finaleinzug von HCB Südtirol Alperia ist der Sieger der zweiten Halbfinalserie automatisch österreichischer Meister.
  • Erreicht der EC Red Bull Salzburg das Finale ist HCB Südtirol Alperia automatisch für die CHL Gruppenphase 18/19 qualifiziert.
  • Erreicht der EHC LIWEST Black Wings Linz das Finale ist der Meister der Erste Bank Eishockey Liga für die CHL Gruppenphase 18/19 qualifiziert.
  • Seitdem im Halbfinale best-of-seven gespielt wird, wurde der Finalteilnehmer bereits sechs Mal im sechsten Spiel ermittelt, erst drei Mal in einem siebenten Spiel.
  • Zuletzt ging vor sieben Jahren eine Halbfinalserie in ein entscheidendes siebentes Spiel. 2011 gewann in der Serie Salzburg gegen Capitals jeweils das Heimteam die Halbfinalspiele. Salzburg wurde später Meister.
  • In der vergangenen Saison schmiss der Drittplatzierte (KAC) den Zweitplatzierten (RBS) im Halbfinale aus dem Bewerb.

 

www.erstebankliga.at, Photo: GEPA pictures/ Thomas Bachun

To Top
error: Content is protected !!