All for Joomla All for Webmasters
Europa

EBEL: Florian Iberer hat einen neuen Arbeitgeber!

In Graz wurde er aussortiert, nun hat er einen neuen Verein. Der 35-jährige, langjährige ÖEHV-Defender Florian Iberer wird künftig in der tschechischen Extraliga verteidigen.

Flo Iberer kehrte nach einem Jahr in Nordamerika in seine Heimat Graz zurück und wollte dort eigentlich seine Karriere ausklingen lassen. Groß waren die Hoffnungen auf beiden Seiten, dass man voneinander profitieren würde, doch irgendwie passte es nicht und man trennte sich vor knapp zwei Wochen. Doch Iberer, der viel Erfahrung mitbringt und letztes Jahr in der ECHL zeigte, dass er noch keineswegs zum alten Eisen gehört, hat noch nicht genug und eine neuen Verein gefunden.

Nach Nordamerika, Deutschland und Schweden wird nun Tschechien (abgesehen von einem Kurzabstecher nach Polen für vier CHL-Spiele) sein viertes Auslandsabenteuer. Der Defender unterschrieb bis Saisonende bei Litvinov. Der Meister von 2015 steckt in der Krise und liegt nur auf dem vorletzten Tabellenplatz.

Iberer, der in der EBEL bislang für Graz, Linz, die Caps und den KAC insgesamt über 500 mal am Eis stand, wird voraussichtlich bereits morgen debütieren.

(Pic: fodo.media/Harald Dostal)

To Top
error: Content is protected !!