sports, ice hockey
EBEL: Graz plant für die nächste Saison einige Kaderadaptierungen
Von: Markus Rinner Am: 14 Mrz, 2017 | Kategorien: EBEL, Graz99ers, zSlideshow

In Graz wird trotz es trotz des Erreichen des Saisonziels klarerweise dennoch einige Veränderungen geben. Vor allem darf Doug Mason sich heuer seinen Wunschkader zusammenstellen und dabei wird sich doch einiges tun.

(Photo: GEPA pictures/ Felix Roittner)

Keine Zukunft bei den 99ers hat Kyle Beach. Der 27-jährige, der in der Playoffserie einmal gebencht wurde, wird kein neues Angebot der Grazer erhalten. Er selbst scheint davon wenig beeindruckt zu sein, wie er heute auf Instagram mit dem Hashtag #seeyounever unmissverständlich feststellte.

Vermutlich deshalb, weil er bereits einen neuen Arbeitgeber gefunden haben soll. Die Villacher Adler sollen sich bereits die Dienste des Torjägers gesichert haben, das pfeifen bereits die Spatzen von den Dächern.

Die Grazer, die betonten, bereits einige Neuzugänge für die kommende Saison fixiert zu haben, dürften in Linz fündig geworden sein. Daniel Oberkoflers Bestätigung ist nur noch Formsache, auch Patrick Spannring und Kevin Moderer haben Angebote am Tisch, eine Entscheidung soll hier schnell fallen. Mit Moderer und Oberkofler würden zwei waschechte Steirer den Weg zurück in die Landeshauptstadt finden.

Für den morgigen Mittwoch darf man sich erste Vollzugsmeldungen erwarten. Für 10:30 Uhr haben die 99ers zum Brunch geladen, eventuell gibt es da schon die Bestätigung des Zugangs von Daniel Oberkofler. Angekündigt sind zumindest eine Vorschau auf die neue Saison und erste Vertragsverlängerungen.