sports, ice hockey
EBEL: KAC verlängert mit zwei österreichischen Stürmern
Von: Markus Rinner Am: 11 Mrz, 2017 | Kategorien: EBEL, EC KAC, zSlideshow

Mit Marco Richter und Niki Kraus bleiben zwei weitere österreichische Spieler beim EC-KAC, beide verlängerten ihre Verträge um jeweils ein Jahr.

Der EC-KAC treibt seine Personalplanungen für die kommende Saison 2017/18 weiter voran: Nun haben auch die jungen Talente Marco Richter (21) und Niki Kraus (20) ihre Unterschriften unter die ihnen offerierten neuen Verträge gesetzt.

Marco Richter stieß im Sommer 2016 zu den Rotjacken, in der aktuellen Saison kam er sowohl in der Kampfmannschaft (40 Spiele, 3 Tore, 3 Assists) als auch im Farmteam des EC-KAC (17 Spiele, 8 Tore, 7 Assists) zum Einsatz. Seine positive Entwicklung in seiner ersten Spielzeit im rot-weißen Trikot soll sich auch im kommenden Jahr fortsetzen, der gebürtige Wiener verlängerte seinen Vertrag bis zum Jahr 2018.

Auch Niki Kraus kam in der laufenden Saison, seiner zweiten kompletten beim EC-KAC, sowohl in der EBEL (12 Spiele, 2 Assists) als auch in der AHL (31 Spiele, 7 Tore, 10 Assists) zum Einsatz. In der zweiten Hälfte des Jahres behinderte ihn eine Oberkörperverletzung, die mittlerweile operativ beseitigt wurde. Nach erfolgter Rehabilitation will der Flügelstürmer in der kommenden Spielzeit wieder voll angreifen, auch sein Kontrakt wurde bis 2018 verlängert.

Ryan Foster, Head Coach des Farmteams des EC-KAC: “Marco Richter bringt ein gutes Gesamtpaket aus Physis, Schnelligkeit und technischen Fähigkeiten mit, wir sind sehr zufrieden mit der Entwicklung, die er in diesem Jahr genommen hat. Niki Kraus war heuer einer der Schlüsselspieler in unserem Farmteam, obwohl er in der Kampfmannschaft weniger oft zum Einsatz gekommen ist, hat er auch dort einen sehr guten Eindruck hinterlassen. Er bringt Energie und eine gewisse körperliche Komponente aufs Eis. Bei beiden Spielern stimmt die Richtung ihrer Entwicklung, daher freuen wir uns, dass sie auch ihre nächsten Schritte beim EC-KAC machen werden.”

Beide Spieler stehen sinnbildlich für den Weg, den der EC-KAC mit der Etablierung seines Farmteams in der zweithöchsten Spielklasse eingeschlagen hat: Erstmals seit 1993/94 beendet die Kampfmannschaft der Rotjacken heuer wieder eine Saison in der exakt gleichen personellen Zusammensetzung, wie sie begonnen wurde. Als im EBEL-Team insbesondere im Herbst teilweise bis zu zehn Spieler verletzungsbedingt ausfielen, übernahmen Cracks aus dem eine sehr ähnliche Spielphilosophie verfolgenden Farmteam ihre Plätze, entstehende Lücken wurden intern besetzt und ausgefüllt.

Stand der Kaderplanung für die Saison 2017/18:

Torhüter: David Madlener (2018)

Abwehr: Christoph Duller (2019), Martin Schumnig (2018), Steven Strong (2019)

Angriff: Johannes Bischofberger (2019), Manuel Ganahl (2019), Manuel Geier (2019), Stefan Geier (2019), Thomas Koch (2018), Niki Kraus (2018), Marco Richter (2018)

www.kac.at