All for Joomla All for Webmasters
EBEL

EBEL: Linz bestätigt neuen US-Stürmer!

Die LIWEST Black Wings haben sich kurz vor Ablauf der ersten Meisterschaftsphase noch einmal am Transfermarkt verstärkt. Der US Amerikaner Mark Naclerio wird noch diese Woche in Linz erwartet und soll so schnell wie möglich in der EBEL debütieren. Damit bestätigen die Black wings Linz, was Hockey-News bereits heute früh ankündigte.

Am Ende ging es dann doch schnell. Nachdem sich mit Jake Dowell ein wichtiger Spieler der LIWEST Black Wings folgenschwer an der Schulter verletzt hatte, begaben sich die Linzer Mitte Dezember auf Stürmersuche. Gerade im Bereich der Mittelstürmer zeigte sich, dass zu dieser Zeit im Jahr wenig Spieler am Transfermarkt verfügbar waren, weshalb die Stahlstädter ihren Blick seit der vergangenen Woche intensiver nach Nordamerika verlagerten.

Das hat sich ausgezahlt, denn schließlich wurde man bei den Reading Royals in der ECHL fündig. Mit Mark Naclerio kommt einer der besten Scorer des fünftbesten Teams aus der ECHL Eastern Conference nach Oberösterreich. Der US Amerikaner ist 25 Jahre jung und hat schon am gestrigen Mittwoch die Reise nach Europa angetreten, wird am heutigen Donnerstag in Linz erwartet. Ein Einsatz an diesem Wochenende ist eventuell möglich, hängt aber von den Anmeldeformalitäten ab.

Der 1,83 Meter große und 84 kg schwere Center hat einen für Nordamerika recht typischen Weg eines Eishockeyspielers durchgemacht. Naclerio, der in Linz die Nummer 67 tragen wird, durchlief die Juniorenliga USHS und wechselte schließlich in die bekanntere USHL, die er nach einem Jahr verließ. Das College rief, wo er für vier Jahre an der Brown University (davon zwei als Kapitän) war. Er schloss sein Wirtschaftsstudium erfolgreich ab und bekam schließlich die Chance in der AHL. Bei den Providence Bruins kam Naclerio auch mit einem in der EBEL alten Bekannten in Berührung. Trent Whitfield, der mit dem HC Bozen 2014 Meister wurde, startete seine Trainerkarriere als Assistant Coach beim AHL Team und war daher auch einer jener Kontakte, bei denen man sich über den Neuzugang der LIWEST Black Wings persönlich informierte.

Zuletzt war Mark Naclerio in der East Coast Hockey League aktiv und spielte insgesamt 76 Partien, in denen er es auf 61 Scorerpunkte brachte (24 Tore, 37 Assists). „Wir waren auf der Suche nach einem Mittelstürmer, der Tempo und auch technische Fähigkeiten mitbringt“, erklärt Manager Christian Perthaler. „Wir hoffen, dass wir mit Mark Naclerio einen jungen und hungrigen Mann gefunden haben, der sich hier bei uns auch für die nächste Saison empfehlen kann.“

www.blackwings.at, (Pic: fodo.media/Harald Dostal)

To Top
error: Content is protected !!