All for Joomla All for Webmasters
EBEL

EBEL: Linz kassiert eine 1:7 Packung gegen Färjestad

Eine bittere Niederlage setzte es für die Black Wings Linz im Test gegen Färjestad. Mit 1:7 musste man sich letztendlich geschlagen geben.

(www.sport-bilder.at)

Nach seiner herausragenden Leistung am Vortag, bekam Mike Ouzas eine Pause und Florian Janny durfte sich im Tor beweisen. Der hatte auch gleich von Beginn weg alle Hände voll zu tun. In der 2. Minute war er bei einem Schuss von Per Aslund machtlos und es stand früh 1:0 für Färjestad BK. Der frühe Rückschlag gab den LIWEST Black Wings aber Auftrieb, denn in weiterer Folge entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, in der Patrick Spannring die beste Möglichkeit zum Ausgleich hatte. Der Linzer Neuzugang Jake Dowell durfte in der 18. Spielminute den nicht unverdienten Ausgleich bejubeln.

Damit ging es in die Kabinen, aus der der neunfache Schwedische Meister deutlich besser zurückkam. In der 33. Minute gingen die Schweden durch Steen erneut in Führung. Wenige Sekunden vor dem Ende des Mittelabschnitts erhöhte Färjestadts in Überzahl auf 3:1.

Im Schlussabschnitt mussten die Linzer dem gestrigen schweren Auftaktspiel Tribut zollen. Denn die Schweden hatten nun Fahrt aufgenommen und zogen mit dem Endergebnis von 7:1 doch deutlich davon. 

Färjestads BK – LIWEST Black Wings Linz 7:1 (1:1, 2:0, 4:0)
Tor Linz: Jake Dowell

www.erstebankliga.at

To Top
error: Content is protected !!