All for Joomla All for Webmasters
EBEL

EBEL-Preseason: Fehervar AV19 verliert ersten Test knapp

Den ersten Test der neuen Saison setze Fehervar in den Sand. Gegen Poprad mussten sich die Laporte-Mannen mit 3:4 geschlagen geben.

1:1 nach einer Minute, 2:2 nach dem ersten Drittel: Fehervar AV19  hielt dank zweier Powerplay-Treffer von Daniel Koger gegen HK Poprad beim Visegrad Cup zunächst gut mit. Während die Ungarn ihren ersten Test bestritten, hatten die Slowaken bereits fünf Spiele in den Beinen. Nach Wiederbeginn übernahmen jedoch die Hausherren mehr und mehr das Kommando. Diese Überlegenheit nützten die Slowaken schließlich zu zwei weiteren Treffern. Für beide Teams gab es in den 60 Minuten auch genügend Möglichkeiten Powerplay und Unterzahl zu proben. Die Magyaren steckten nie auf und kamen in Minute 48 durch Ferenc Kocsis nochmals auf 3:4 heran. Das Tor gab den “Teufel” zusätzlichen Auftrieb, doch trotz aller Bemühungen gelang ihnen der Ausgleichstreffer nicht. In einer Woche sind Daniel Koger und Co. erneut im Testspiel-Einsatz, dann wartet mit Nové Zámky wieder ein Team aus der Slowakei.

Poprad – Fehervar AV19 4:3 (2:2,2:0,0:1)
Tore Poprad: Svitana (1.), Jezek (6./pp), Vandas (28./pp), Konig (34.)
Tore AVS: Koger (1., 8./pp), Kocsis (48.)

www.erstebankliga.at

To Top
error: Content is protected !!