All for Joomla All for Webmasters
EBEL

EBEL-Preseason: Znojmo unterliegt Zlin zum Auftakt des ZUPR Cup

Der HC Orli Znojmo eröffnete den ZUPR Cup am Dienstag gegen die PSG Zlin mit einer Niederlage.

Auf den Führungstreffer des Extraliga-Klubs von Michal Popelka in Minute 14 antworteten die „Roten Adler“ prompt: Nur 40 Sekunden später fälschte Jan Pohl die Scheibe unhaltbar zum 1:1-Ausgleich ab. Der Erste Bank Eishockey Liga-Klub schwächte sich dann durch Strafen, was der Gegner eiskalt ausnützte und nach Wiederbeginn durch zwei Powerplay-Treffer rasch auf 3:1 davon zog. Die „Adler“ blieben unbeeindruckt und verkürzten postwendend durch Colton Yellow Horn.

In Minute 34 musste sich Goalie Tomas Halasz ein viertes Mal geschlagen geben: Nach einem Schuss von Tomas Zizka landete der Puck via Stange hinter der Linie. Damit war der Arbeitstag des Slowaken beendet und Marek Schwarz übernahm. Jiri Beroun und Co. waren bemüht dem Spiel eine Wende zu geben, vergaben jedoch zu viele Chancen. So siegte die PSG Zlin am Ende klar 5:2, da Pavel Sedlacek kurz vorm Ende noch ins leere Tor traf. Bereits am Mittwoch (18:00 Uhr) geht es den HC Orli Znojmo beim ZUBR Cup in Prerov gegen den Gastgeber-Klub weiter.

HC Zlin – HC Orli Znojmo 5:2 (1:1,3:1,1;0)
Tore Zlin: Popelka (14.), Honejsek (21./pp), Ferenc (25./pp), Zizka (34.), Sedlacek (60./EN)
Tore Znojmo: Pohl (15.), Yellow Horn (26.)
Lineup HC Orli Znojmo: 
Tor: Halasz (34. Schwarz)

www.erstebankliga.at

To Top
error: Content is protected !!