All for Joomla All for Webmasters
EBEL

EBEL: RB Salzburg trennt sich von US-Stürmer

Er kam im Sommer aus der zweiten schwedischen Liga nach Salzburg, konnte die in ihn gesetzten Erwartungen jedoch nicht erfüllen – heute hat sich Salzburg offiziell von Alex Aleardi getrennt.

Rob Schremp meldete sich eindrucksvoll zurück (Photo: GEPA pictures/ Thomas Bachun)

Der 25-jährige, der auf 92 Einsätze in der AHL zurückblicken kann, kam 2015 erstmals nach Europa und heuerte bei Rögle in der SHL an. Nach 15 Einsätzen mit nur einem Assist ging es in die zweite schwedische Liga wo er zunächst für Apslöven und ein Jahr später für Mora auflief und gesamt 50 Punkte aus 80 Partien sammelte.

Das rief die Salzburger Bullen auf den Plan, welche ihn im Sommer verpflichteten. Doch der Stürmer, der zwar drei Tore erzielte und sechs weitere vorbereitete, war von Anfang an das Sorgenkind der Mozartstädter und RBS wurde aktiv.

Mit Rob Schremp holte man einen Spieler zurück, über dessen Qualitäten man bereits bescheid wusste. Der 31-jährige ehemalige 1st round Draftpick der Edmonton Oilers (#25 im Jahr 2004) spielte bereits in der Saison 2012/13 in Salzburg und sammelte in 37 Spielen 49 Punkte. Über die Schweiz, Schweden, ein Jahr AHL und zuletzt die DEL ging es nun wieder zurück in die Mozartstadt wo er für Aleardi angemeldet wurde und gleich ins einem ersten Spiel einen Treffer markierte und drei weitere vorbereitete.

To Top
error: Content is protected !!