All for Joomla All for Webmasters
EBEL

EBEL: Sechster Sieg in Folge und Turniersieger: Bozen scheint bereit für den Ligaauftakt!

Das Rittner Turnier 2017 geht an den HC Bozen Südtirol Alperia. Die Weiß-Roten setzten sich am Samstagabend in Klobenstein im Endspiel gegen den Schweizer Zweitligisten EHC Visp Lions mit 3:1-Toren durch.

Bozen ging bereits nach 137 Sekunden mit Austin Smith auf Zuspiel von Mike Angelidis in Führung. Visp reagierte aber prompt und glich in der 10. Minute mit Jules Sturny zum 1:1 aus. Dabei blieb es bis zur zweiten Pause. Im Schlussdrittel waren erst 52 Sekunden gespielt, als Travis Oleksuk auf 2:1 für den HCB erhöhte. In der 44. Minute machte dann Alex Petan mit dem dritten Bozner Tor den Sack endgültig zu und bescherte dem italienischen Rekordmeister den Turniersieg.

Platz drei ging an den DEL-Klub Fischtown Bremerhaven, der im Kleinen Finale Gastgeber und AHL-Meister Ritten am Nachmittag mit 7:4-Toren besiegt hat.

HCB Südtirol – EHC Visp 3:1 (1:1, 0:0, 2:0)

Tore: 1:0 Austin Smith (2.17), 1:1 Jules Sturny (10.23), 2:1 Travis Oleksuk (40.52), 3:1 Alex Petan (44.05)

Ergebnisse Rittner Turnier

Halbfinale:

HC Bozen Südtirol – Rittner Buam 2:1

EHC Visp – Fischtown Pinguins Bremerhaven 4:1

Finale um Platz 3:

Fischtown Pinguins Bremerhaven – Rittner Buam 7:4

Endspiel

HC Bozen Südtirol – EHC Visp 3:1

To Top
error: Content is protected !!