sports, ice hockey
EBEL: Thomas Pöck: „Halbes” Karriereende?
Von: Markus Rinner Am: 18 Mrz, 2017 | Kategorien: EBEL, zSlideshow

Keine Frage, er war eine absolute Bereicherung für die letzte Saison der Graz99ers. Doch nach nur 51 Spielen ist die Ära Pöck bei den Steirern schon wieder Geschichte. Und nicht nur das: Es könnte generell der letzte Profi-Auftritt des ehemaligen NHL-Defenders gewesen sein.

(Photo: sport-bilder.at/Harald Dostal)

Wie bereits berichtet, spekulierte man bereits vor einigen Wochen mit einem Karriereende des Verteidigers. Mittlerweile ist klar, dass er in Graz keine Zukunft mehr hat und was der Hintergrund ist. Thomas Pöck wird den Sommer dieses Jahres in Amerika verbringen und steht deshalb nicht zur Verfügung.

Ob er nochmal am Eis zu sehen sein wird hängt von mehreren Faktoren ab. Angeblich könnte er sich einen Job als eine Art „Teilzeitkraft“ ab Spätherbst, bzw. Winter vorstellen. Laut der „Kronen Zeitung“ sollen die Villacher Adler dbzgl. bereits Interesse bekundet haben.

Ob Pöck jedoch am Ende seiner Karriere ausgerechnet für den Kärntner Lokalrivalen seines Heimatvereins nochmal aufs Eis gehen wird, ist eine prekäre Frage…