sports, ice hockey
EBEL-Transfergeflüster: Können die Bulldogs ihren Abwehr-Routinier halten?
Von: Chris Bauer Am: 12 Apr, 2017 | Kategorien: Dornbirner EC, EBEL, zSlideshow

Nachdem die Saison für die Bulldogs aus Dornbirn wenig erfreulich geendet hat, so bastelt man im Ländle natürlich auch eifrig am Kader für die Saison 2017/18. Unter anderem soll den Bulldogs eine ihrer Abwehrstützen erhalten bleiben.

(Photo: sport-bilder.at/Harald Dostal)

Insider-Infos an HN zufolge, soll Olivier Magnan  seinen Vertrag bei den Bulldogs verlängert haben. Der 30-Jährige Kanadier gilt als Two-Way-Verteidiger, kam in der abgelaufenen Saison auf 3 Tore und 11 Assists, war zudem Assistant-Captain seiner Mannschaft. Nach dem Abgang von Kevin Schmidt zu Iserlohn könnte Magnan der erste Baustein in der neuen Hintermannschaft der Bulldogs sein.

Viel Routine – treue Bulldogge

Neben Gastspielen in New Jersey (NHL!), Albany (AHL) und Italien spielte der 30-Jährige die vergangenen fünf Saisonen bei den Bulldogs aus Dornbirn. Abgesehen von der Halbierung seiner Strafzeiten im Vergleich zur Vorsaison war Magnan heuer zweitbester Spieler der +/- -Wertung seines Teams (+7). Auch deshalb dürfte er für Coach Dave McQueen unentbehrlich in der Dornbirner Hintermannschaft sein.