All for Joomla All for Webmasters
AlpsHL Transfers

EBEL: VSV-Crack wechselt auf Leihbasis zum KAC um Spielpraxis zu sammeln

Er ist gebürtiger Villacher und absolvierte seine gesamte bisherige Karriere beim VSV. Doch nun wird er ausgerechnet zum Rivalen nach Klagenfurt verliehen um nach seiner Verletzung Spielpraxis zu sammeln. Die Rede ist von Christian Jennes.

Der 20-jährige, ehemalige U18-Teamspieler, kommt in seiner noch jungen Karriere auf bereits 52 EBEL-Einsätze. Seit 2015 gehört Jennes zum Villacher EBEL-Team und erzielte bislang in jeder Saison einen Treffer. Nach zehn Saisoneinsätzen fiel er aber wie so viele andere Adler auch dem Verletzungspech zum Opfer und ist damit seit 12.Oktober außer Gefecht.

Nun ist er aber wieder genesen und braucht Spielpraxis um wieder in die Kampfmannschaft der Adler einsteigen zu können. Diese soll er nun ausgerechnet beim Erzrivalen aus Klagenfurt sammeln. Der KAC gab bekannt, dass man eine B-Lizenz löste, damit Jennes im KAC-Farmteam in der Alps Hockey League Spielpraxis sammeln kann. Bereits morgen in Feldkirch soll Jennes im Dress des Rekordmeisters debütieren.

 

 

To Top
error: Content is protected !!