All for Joomla All for Webmasters
EBEL

EBEL: VSV-Manager Widitsch zieht sich zurück

Seit 2011 ist der Klagenfurter Stefan Widitsch als VSV-Manager im Amt, mit Jahresende ist seine Ära aber zu Ende. Dies bestätigte er heute gegenüber der „Kleinen Zeitung“.

Der 40-jährige gab an dass er bereits im Sommer über einen Rücktritt nachdachte. In dieser Zeit kam aber Ulf Wallisch als neuer Geschäftsführer zum VSV und Widitsch wollte einen reibungslosen Übergang gewährlisten und dem neuen Mann zur Seite stehen.

Nun aber sei die Zeit reif, einen Schlussstrich zu ziehen, zu sehr vereinnahmte ihn die Arbeit beim VSV, sodass er zu wenig Zeit für seine kleine Tochter und die Familie hatte. Diesen wird er nun mit 31.12.2017 ziehen und ist überzeugt dass Ulf Wallisch der richtige sei den Klub nach vorne zu bringen.

Bezüglich seiner Zukunft gibt es noch keine konkreten Pläne, nun sei mal eine mehrmonatige Auszeit geplant.

To Top
error: Content is protected !!