sports, ice hockey
EBEL: VSV-Stürmer beendet mit nur 30 Jahren seine Karriere
Von: Markus Rinner Am: 14 Mrz, 2017 | Kategorien: EBEL, Villacher SV, zSlideshow

Über drei Spielzeiten geigte er im Dress der Villacher Adler, nun beendet Stürmer Eric Hunter seine Karriere.

Hunter, in besseren VSV-Zeiten mit John Hughes & Derek Ryan (PhotoCredit: stewo/ Stephan Woldron)

Dänemark war die erste Europastation von Hunter im Jahr 2013/14, doch nur 15 Spiele absolvierte er für Herning Blue Fox. Sieben Tore und sechs Assists später kamen die Adler auf den Plan und lotsten ihn an die Drau. Das war exakt am 14.1.2014 und es war ein Transfer den man in Villach nicht bereuen würde.

19 Spiele absolvierte er noch in der Saison 13/14 für die Adler und sammelte dabei 18 Scorerpunkte. Grund genug, die Option die man ihm vorsorglich gleich in den Vertrag heftete zu ziehen und mit ihm in die Saison 2014/15 gehen.

Nach drei weiteren vollen Spielzeiten ist nun aber Schluss. Nach exakt 196 EBEL-Einsätzen mit 44 Toren und 57 Assists, sowie fünf CHL-Einsätzen mit vier Assists beendet der kanadische Stürmer mit nur 30 Jahren nun seine Karriere, wie der VSV auf seiner Homepage bekannt gab.

Mit Kyle Beach soll aber ein erster Zugang im VSV-Sturm bereits fixiert sein (siehe HIER).

Pics: GEPA pictures/ Daniel Goetzhaber, bzw. stewo/ Stephan Woldron)