All for Joomla All for Webmasters
EBEL

EBEL: Znojmo holt noch einen Neuen und gewinnt den letzten Test

Im letzten Testspiel vor dem Saisonstart traf der HC Orli Znojmo zu Hause auf MAC Budapest. Mit dabei im Aufgebot war Petr Mrazek, dessen Verpflichtung kurz vor Spielbeginn bekanntgegeben wurde.

(www.sport-bilder.at)

Aufgrund des längerfristigen Ausfalls von Adam Raska entschloss sich der Verein den 23-jährigen tschechischen Center unter Vertrag zu nehmen. Vor über 1.600 Zuschauern gingen die Hausherren nach sieben Minuten durch Jiri Beroun in Führung und gingen mit diesem Ergebnis auch in die erste Pause. Nach Wiederbeginn erwischten die Ungarn den besseren Start, Ex-Fehervar-Crack Gergő Nagy sorgte für den Ausgleich. Zwar stellte Znojmo in Person von Radek Cip in der 38. Minute auf 2:1, den Gästen gelang durch Scott Macaulay aber erneut der Ausgleich. Die spielerisch überlegenen Tschechen stellten dann aber früh im Schlussabschnitt die Weichen auf Sieg: Ein Doppelschlag von Tomas Plihal und Marek Biro brachte Znojmo eine 4:2-Führung. Zwar kam MAC noch einmal heran, Erik Nemec besiegelte aber mit einem Empty Net-Treffer den 5:3-Endstand.

HC Orli Znojmo – MAC Budapest 5:3 (1:0, 1:2, 3:1)
Tore Znojmo: Beroun (7.), Číp (38.), Plíhal (52.), Biro (54.), Němec (59.) 
Tore MAC: G. Nagy (23.), Macaulay (39.), Brown (48.)

www.erstebankliga.at

To Top
error: Content is protected !!