All for Joomla All for Webmasters
DEL

EBEL/DEL: Innsbrucker Haie verlieren letzten Probelauf gegen Straubing

Die Innsbrucker Haie verlieren den letzten Test vor dem Meisterschaftsbeginn gegen die Straubing Tigers mit 1:3.

Die Haie legten schnell los und eroberten sich in der dritten Minute durch einen Handgelenkschuss von Benni Schennach noch die Führung.  Doch dann verloren Die Hausherren etwas den Faden und ließen die Gäste zunehmend gefährlich vor das Tor von Rene Swette kommen. Durch einen abgefälschten Schuss kamen die Tigers zum Ausgleich im ersten Drittel.  Mitte des zweiten Drittels folgte das 2:1 für die Gäste. Doch die Cracks rund um Coach Rob Pallin ließen sich von dem Rückstand nicht aus dem Konzept bringen, blieben vor allem im Konterspiel gefährlich. Im Schlussabschnitt ließ das Tempo etwas nach, die Gäste verteidigten geschickt. Alle Innsbrucker Angriffsbemühungen blieben erfolglos, auch eine 5:3- Überzahlsituation konnte nicht genützt werden. Straubing stellte schließlich mit einem Treffer ins leere Tor den Endstand von 3:1 her.

HC TWK Innsbruck „Die Haie“ – Straubing Tigers 1:3 (1:1, 0:1, 0:1)
Tor HCI: Schennach (3.) 

www.erstebankliga.at

To Top
error: Content is protected !!