All for Joomla All for Webmasters
EBJL

EBJL: Zwei Teams enteilen im Gleichklang

In der Erste Bank Juniors League standen in der vergangenen Woche acht Partien auf dem Programm. Neben dem Okanagan Hockey Club Europe „Red“ zählte wieder einmal das Führungsduo der Gruppe A zu den Siegern: Sowohl Tabellenführer EC Red Bull Salzburg als auch Verfolger Vienna Capitals bauten ihre Siegesserien aus.

Zwar gerieten die Red Bulls in Linz bereits nach 79 Sekunden in Rückstand, am Ende sollte es in einem Derby mit vielen Strafminuten doch zu einem klaren 9:1-Kantersieg reichen. Schon im ersten Drittel drehten die Salzburger das Spiel durch Tore von John Peterka, der später einen Hattrick bejubelte. Mit 20 Punkten aus sieben Spielen führt das Team von Coach Yanick Dube die Tabelle weiterhin an. Erster Verfolger sind die Vienna Capitals, die in ihren fünf bisherigen Spielen nicht einmal einen Punkt abgeben mussten. Beim 3:1-Heimerfolg über den VSV taten sich die Wiener aber lange schwer, erst die Treffer von Daniel Aschauer und Cedric Ehrenreich besiegelten den Erfolg.
 
Die Villacher verloren hingegen an Boden. Nur einen Tag nach der Niederlage in Wien mussten sich die Blau-Weißen auch beim Okanagan Hockey Club Europe „Red“ geschlagen geben. Je zwei Treffer von Lukas Vashco und Denys Rubanik brachten den Niederösterreichern den 4:3-Erfolg. Mit einem weiteren Sieg über Zell am See gehörte das Okanagan Team zu den großen Gewinnern der letzten Woche. Die zweite Mannschaft musste sich hingegen dem EC-KAC 0:11 geschlagen geben. In der Gruppe B verpasste Misklce durch eine 2:3-Heimniederlage gegen UTE Budapest den Sprung auf Rang 2.
 
Erste Bank Juniors League
28.09.2017: Györi NEMAK ETO HC – VASAS SC Budapest 6:2
30.09.2017: DVTK Jegesmedvek Miskolce – UTE Budapest 2:3
30.09.2017: Hokiklub Budapest- HC Orli Znojmo Junior 1:9
30.09.2017: Okanagan Hockey Club Europe „White“ – EC-KAC 0:11
30.09.2017: Vienna Capitals – EC VSV 3:1
30.09.2017: EK Zell am See – Okanagan Hockey Club Europe „Red“ 1:14
30.09.2017: EHC LIWEST Linz – EC Red Bull Salzburg 1:9
01.10.2017: Okanagan Hockey Club Europe „Red“ – EC VSV 4:3
 
Quelle: erstebankliga.at
To Top