sports, ice hockey
EWHL: Salzburg Eagles holen Silber – nur Bozen war nicht zu knacken!
Von: Hockey-News Am: 20 Mrz, 2017 | Kategorien: EWHL, zSlideshow

Die Salzburg Eagles schließen die EWHL-Saison 2016/2017 mit der Silbermedaille sehr erfolgreich ab. Die Salzburgerinnen, Viertplatzierte nach dem Grunddurchgang, konnten Dank hervorragender Leistungen in der Medaillenrunde die Teams aus Bratislava und Budapest auf die folgenden Ränge verdrängen. Nur der EV Bozen war in dieser Saison das erfolgreichere Team.

(Pic: Salzburg Eagles)

Das Finalspiel im Salzburger Volksgarten eröffnete Salzburgs Bürgermeisterkandidat, Herrn Bernhard Auinger. Daraufhin legten zwei offensiv ausgelegte Teams mit Volldampf los. Schnelle Kombinationen und schnell wechselnde Szenen vor beiden Toren brachten allerdings nur wenig klare Torchancen und diese wurden von den Torfrauen vereitelt.

Das Mitteldrittel entwickelte sich zu einem echten Top- Spiel. Dameneishockey auf höchstem Niveau. Die Partie wiegte hin und her. Dann war es die Linie EINS von Bozen. Celsea Furlani verwandelte in der 32.Minute zur Führung für die Südtirolerinnen. Drei super Torchancen der Salzburgerinnen durch Fazokas, Crowe und Marlene Brunner in den letzten Minuten des Spielabschnitts konnten leider nicht verwertet werden.

Der Schlussabschnitt war Spannung nicht zu überbieten. Der Ausgleichstreffer lag in der Luft. Doch die Routine und Klasse der Südtirolerinnen setze sich an diesem Tag durch. Ein schnelles Kontertor durch Nadia Mattivi in der 51. Minute brachte die Boznerinnen auf die Siegerstraße. Jetzt setzten die Gäste nach. Dazu kassierte Salzburg in der Phase zu viele unnötige Strafen. Die Folge waren noch zwei weitere Tore durch Bonafini und Mattivi für den neuen EWHL-Meisters aus Bozen

Letztendlich widerspiegelt das Ergebnis von 0:4 für Bozen nicht die wahren Kräfteverhältnisse in diesem Spiel.

„Für uns war das Saisonziel, mit den Top-Teams mitzuhalten. Umso mehr freut es mich, dass wir mit diesem zweiten Platz die EWHL- Serie erfolgreich abschließen konnten. Natürlich muss der EWHL-Meistertitel das angestrebte Ziel sein. Daran müssen wir alle gemeinsam und konsequent arbeiten“, so Obfrau Elfi Verworner.

www.salzburg-eagles.at