sports, ice hockey
Exporte/WHL: Zwerger mit “career season” – Everett locker in den Playoffs
Von: HNRedaktion Am: 20 Mrz, 2017 | Kategorien: Exporte, N.Amerika, WHL, zSlideshow

Die „regular season“ der Western Hockey League (WHL) Saison 2016/17 ist Geschichte. Jedes Team hat 72 Spiele absolviert und die Playoff-Paarungen sind fixiert. Auch Austro-Crack Dominic Zwerger ist mit von der Partie.

(Chris Mast via AP Images)

Die Everett Silvertips, das Team von Domnic Zwerger, konnten als eines von nur drei Teams die 100-Punktemarke knacken. Am Ende einer kräftezehrenden Saison stand der Division-Titel und nun folgt das 1st Round Duell mit Victoria Royals. Der 20-jährige Vorarlberger beendete seine bereits vierte WHL-Saison mit neuen Karrierebestwerten. In 67 Spielen kam der Stürmer auf 28 Tore und 75 Punkte und war somit Everetts zweitbester Scorer. Damit hat er den vorherigen Wert um satte 20 Punkte nach oben geschraubt.

Die Silvertips gelten als Geheimfavorit, sollten also in der ersten Runde kein wirkliches Problem mit den Royals haben. Im Westen könnten ihnen die Kelowna Rockets, Prince George Cougars oder Seattle Thunderbirds gefährlich werden. Der große Favorit kommt aber aus dem Osten. Die Regina Pats haben die Saison mit 112 Punkten beendet und haben nicht weniger als 353 Tore erzielt – fast fünf Treffer pro Partie. Die Stürmer Sam Steel und Adam Brooks kamen zusammen auf unglaubliche 261 Punkte und hatten auf den Drittplatzierten der Scoring-Wertung ganze 21 bzw. 22 Punkt Vorsprung.

In der Nacht von Freitag auf Samstag starten die Playoffs in die erste Runde.

www.hockey-news.info , Bild: Chris Mast via AP Images