All for Joomla All for Webmasters
NHL

NHL: Grabner trifft bei Winter Classic-Sieg der Rangers!

Die New York Rangers gewannen das elfte NHL Winter Classic gegen die Buffalo Sabres mit 3:2 nach Overtime. Michael Grabner trug sich in die Torschützenliste ein.

In einer sehr offensiv geführten Anfangsphase legten die Rangers den besseren Start hin und gingen in der fünften Minute durch Paul Carey mit 1:0 in Front. Nur drei Minuten später dann der große Auftritt von Michael Grabner, der mit seinem Treffer zum 2:0 seinen 18.Saisontreffer erzielte und damit nun auf Rang 8 der ligaweiten Torjägerliste rangiert.

Die Rangers brachten die Zwei Tore Führung in die erste Drittelpause, mussten aber nach nur 56 Sekunden im Mittelabschnitt den Anschlusstreffer durch Sam Reinhart hinnehmen. Die Partie blieb nun recht ausgeglichen, aber die Führung blieb in Händen der Rangers.

Im Schlussabschnitt waren es wieder die Sabres, die einen Blitzstart hinlegten und durch Rasmus Ristolainen nach nur 27 Sekunden zum Ausgleich kamen. 2:2 hieß es dann auch nach 60 Minuten, womit eine Overtime die Entscheidung bringen musste. Und in dieser war es JT Miller, der in Überzahl den Gamewinner der Rangers nach 163 Sekunden erzielen konnte.

Michael Grabner, der in der zweiten Angriffsreihe agierte, erhielt über 17 Minuten Eiszeit und feuerte neben seinen zum Treffer führenden, drei weitere Torschüsse ab und beendete die Partie mit einer +1.

To Top
error: Content is protected !!