All for Joomla All for Webmasters
NHL

NHL: Ilya Kovalchuk steht kurz vor seinem NHL-Comeback

Die Anzeichen für eine Rückkehr von Ilya Kovalchuk in die National Hockey League (NHL) verdichten sich. Kurz nach dem Aus in den Kontinental Hockey League (KHL) Playoffs wird ein Wechsel nach Nordamerika immer wahrscheinlicher.

Gestern verlor SKA St.Petersburg die Halbfinalserie mit ZSKA Moskau mit 2:4 und ging somit in die Sommerpause. Schon seit längerer Zeit ist kein Geheimnis mehr, dass Kovalchuk wieder in der NHL auf Torejagd gehen möchte. Nun soll es angeblich ernst mit einem Engagement in den USA werden.

Der 816-fache NHLer hat mehrmals angemerkt, dass er gerne zu einem ambitionierten Team mit Titelchancen wechseln möchte, so kann man doch überrascht sein, dass er möglicherweise einen Vertrag bei den New York Rangers unterschreiben wird. Die New Yorker gaben erst vor wenigen Monaten die Devise „Rebuild“ aus – nun soll man den russischen Sniper mit einem Vertrag über zwei oder drei Jahre ausstatten. Die Qualitäten Kovalchuks sind unbestritten, konnte er in seiner NHL-Karriere, in welcher er für Atlanta und New Jersey stürmte, 417 Tore und 816 Punkte einsammeln. Er selbst will aber noch den Traum vom Stanley Cup Triumph erfüllen – danach würde der 34-jjährige Flügelstürmer auch zum elitären „Triple Gold Club“ gehören. Ein möglicher Vertrag wird erst am 1.Juli offiziell, angeblich soll sich das Salär des Russen aber bei 6 Millionen US Dollar pro Saison bewegen.

 

www.hockey-news.info , Bild: Alexander Golowko lizenziert unter CC BY-SA 3.0

To Top
error: Content is protected !!