All for Joomla All for Webmasters
NHL

NHL: Ehemaliger NHL-Crack bestellt Kokain im Flieger

Nein, es ist kein Scherz, was sich auf einem Flug der DELTA Airline abgespielt hat. Der noch 2016/17 bei den Dallas Stars unter Vertrag stehende Jiri Hudler versuchte bei einer Stewardess Drogen zu kaufen und bedrohte diese sogar mit dem Leben.

Es waren offensichtlich verstörende Szenen, die sich im besagten Flieger abspielten. Nachdem die Flugbegleiterin zunächst dachte, Hudler wolle “Coke”, also Cola bestellen, wiederholte dieser seine Forderung nach dem illegalen weißen Pulver. Als diese verneinte, drohte der 708-fache NHL Crack mit den Worten: “Meine Freunde killen dich bei der Ankunft in Prag”. 

Weitere Drohungen eines “Gentlemens

Dem nicht genug gab Hudler an, bereits im Klo der Maschine Kokain konsumiert zu haben. Des weiteren wolle er auf die Speisekarte urinieren, wenn er seinen “Stoff” nicht bekäme. Worte aus dem Mund eines Spielers, der 2015 die Lady Byng Trophy gewonnen hatte, der Award für den Spieler mit “the best type of sportsmanship and gentlemanly conduct combined with a high standard of playing ability”. Der gebürtige Tscheche sammelte in seiner Karriere 448 Punkte aus 708 Spielen für Detroit, Calgary, Florida und Dallas. Die Polizei untersucht nun den Vorfall, er selbst gibt an “Alkohol konsumiert” zu haben.

 

Quelle: HN, Pic: Seanmccann (talk) – Own work, Public Domain, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=7776092

To Top
error: Content is protected !!