All for Joomla All for Webmasters
Deutschland

NHL: Playoff-Start – Philipp Grubauer verdrängt Braden Holtby auf die Bank

Die Entscheidung ist gefallen. Beim Playoff-Start der Washington Capitals gegen die Columbus Blue Jackets, wird Philipp Grubauer (26) im Tor beginnen. Er bekommt in Spiel 1 den Vorzug vor Braden Holtby, der seit 2012 in 59 Playoff-Spielen das Tor der Capitals hütete

Coach Barry Trotz hat sich nach dem Dienstag-Training geäußert, dass er im Eröffnungsspiel Philipp Grubauer das Vertrauen schenken wird. „Ich habe mir die Entscheidung nicht leicht gemacht, aber Philipp hat die Chance einfach verdient. Er beginnt in Spiel 1 und dann bewerten wir die Situation neu.“ 

Für die Washington Capitals hat Grubauer nicht viel Playoff-Erfahrung. Mit den Windsor Spifires gewann er allerdings 2010 den Memorial Cup. Dazu Trotz: „Grubauer war Keeper No. 1, er hat eine Meisterschaft gewonnen. Es ist die normale Entwicklung eines jungen Spielers, nun läuft er für uns auf. Wir können uns glücklich schätzen, dass wir zwei so erstklassige Torhüter in unserem Team haben.“

Wir drücken dem Rosenheimer die Daumen. Auf das der Coach gar nicht umdenken muss …. bis zum Stanley Cup-Sieg der Washington Capitals, mit Philipp Grubauer im Tor. 

Hockey-News Deutschland

To Top
error: Content is protected !!