All for Joomla All for Webmasters
NHL

NHL: Raffl bricht seine Torblockade – Canucks und Rangers mit Siegen (inkl. Highlights)

Für die Philadelphia Flyers reichte es in der vergangenen Nacht zwar nur zu einem Punkt gegen die New York Islandes, Michael Raffl hatte aber Grund zum Jubeln, denn der Kärntner durchbrach endlich seine Torblockade. In Pittsburgh war Thomas Vanek am 5:2 Erfolg seiner Canucks maßgeblich beteiligt.

Mit 3:4 mussten sich die Flyers einen starken Islanders Team geschlagen geben. Josh Bailey sorgte in der Overtime für die Entscheidung. Michael Raffl durfte im bereits 22.Saisonspie der Flyers seinen allerersten Treffer der Spielzeit 2017/18 bejubeln, als er zum zwischenzeitlichen 2:1 für Philly einschoß – es war auch der erste Scorerpunkt der Saison.

Die Vancouver Canucks sind weiterhin eine der Überraschungen der Liga. In Pittsburgh setzten sich die Kanadier mit 5:2 durch und konnten somit beide Partien im US-Bundesstaat Pennsylvania für sich entscheiden. Thomas Vanek lieferte beim elften Saisonsieg die Vorlage zum 2:1 durch Loui Eriksson und war auch am 3:1 durch Ex-Penguins Verteidiger Derrick Pouliot beteiligt. Vanek hält nun bei fünf Treffern und zehn Vorlagen in 22 Spielen. Youngster Brock Boeser war mit zwei Treffern der Mann der Partie.

Die New York Rangers konnten den achten Erfolg in den letzten zehn Spielen bejubeln. In Carolina lag man nach nur 146 Sekunden mit zwei Toren in Front, das 2:0 durch Mika Zibanejad gehört definitiv in die Kategorie „kurios“. Mit einer komfortablen 3:1 Führung gingen die „blueshirts“ in die erste Pause und sollten die Partie clever herunterspielen. Am Ende feierte man einen ungefährdeten 6:1 Erfolg und liegt nur einen Punkt hinter einer Eastern Conference Wildcard.

www.hockey-news.info , www.nhl.com

To Top
error: Content is protected !!