sports, ice hockey
NHL: Vanek punktet fleißig weiter – Flyers mit unterhaltsamen Shootout-Erfolg
Von: HNRedaktion Am: 13 Jan, 2017 | Kategorien: N.Amerika, NHL, zSlideshow

Michael Raffl und seine Philadelphia Flyers haben nach einer schwachen Phase, in welcher sie von zehn Partien nur zwei gewinnen konnten, wieder zurück in die Erfolgsspur gefunden. Gegen Vancouver musste man aber eine Extraschicht einlegen. Für die Detroit Red Wings gab es bei den Dallas Stars nichts zu holen.

(Photo by Bruce Bennett/Getty Images/Philadelphia Flyers)

Die Führung zwischen den Canucks und Flyers wechselte ständig, kein Team konnte sich einen 2-Torevorsprung herausarbeiten und so wurde der Sieger erst im Penaltyschießen ermittelt. Dort war es Claude Giroux, der an seinem Geburtstag den Flyers den Extrapunkt sichern konnte – mit einem 5:4 Erfolg konnte Philly die als Sieger vom Eis fahren. Michael Raffl blieb in seinen zehn Minuten Eiszeit eher farblos.

Die Detroit Red Wings fassten in Texas eine 2:5 Niederlage aus. Hauptgrund dafür war ein blendend spielender Stars-Schlussmann Antti Niemi, der eine Vielzahl von Detroiter Topchancen zunichtemachte. Thomas Vanek konnte zumindest einen kleinen persönlichen Erfolg feiern, denn der Austro-Crack konnte beim 1:1 durch Gustav Nyquist seinen 17.Assist in der Saison 2016/17 einsammeln.

www.hockey-news.info , www.nhl.com , Bild: Bruce Bennett/Getty Images/Philadelphia Flyers