All for Joomla All for Webmasters
NHL

NHL31in31: Montréal Canadiens

Am 4.Oktober startet die National Hockey League (NHL) in die Saison 2017/18. Schaffen die Pittsburgh Penguins den „Three-peat“, finden Teams wie Colorado, Buffalo oder New Jersey aus dem Tabellenkeller, wie sind die Mannschaften der Austro-Cracks aufgestellt? In der alljährlichen Preview-Serie rückt Hockey-News.info jeden Tag ein anderes Team in den Fokus.

In der vergangenen Saison zogen die Canadiens aus Montreal wieder mal ohne Probleme in die Play-Offs ein. Nach dem Grunddurchgang führte man sogar die Atlantic Division an, dementsprechend zuversichtlich startete man auch in die Serie gegen die New York Rangers. Umso ernüchternder war dann das Aus in Runde 1. Mit 4:2 in der Best-Of-Seven Serie verabschiedete man sich zu früh in den Sommerurlaub. Die Off-Season wurde vor allem durch den Sergachyev-Drouin Trade geprägt, dazu später mehr, aber auch sonst gab es viel Arbeit für GM Marc Bergevin zu verrichten.

Boston Bruins
Zugänge:Jonathan Drouin, Karl Alzner, David Schlemko, Joe Morrow, Mark Streit, Ales Hemsky
Abgänge:Nathan Beaulieu, Alexei Emelin, Bryan Flinn, Alexander Radulov, Andrei Markov, Nikita Nesterov, Dwight King
2017 1st Round Pick:25th - Ryan Poehling
Top 3 Prospects:Charles Hudon, Nikita Scherbak, Noah Juulsen

Über die letzten Jahre gesehen hatten die Habs immer Probleme mit der Kadertiefe im Sturm und dem Fehlen eines richtigen First-Line-Centers. Das zweite Problem kann man aber durchaus als hausgemacht bezeichnen, da man mit dem 23-jährigen Alex Galchenyuk durchaus über einen Spieler mit dieser Qualität verfügt, das Vertrauen scheint aber nicht wirklich gegeben zu sein. In der Off-Season kam es dann zu einem spektakulären Trade mit den Tampa Bay Lightning. Montreal sicherte sich die Dienste von Jonathan Drouin im Gegenzug mussten die Canadiens allerdings das 18-jährige Verteidigertalent Mikhail Sergachyev ziehen lassen. Wer diesen Trade gewinnen wird, wird die Zukunft zeigen. Drouin ist unbestritten ein Top-Forward aber charakterlich auch nicht der einfachste Spieler, ob das in Montreal die beste Kombination ist wird sich zeigen. Ansonsten gab es im Sturm nicht viel Änderungen. Kapitän Max Pacioretty wird weiterhin in Linie eins gesetzt sein. Interessant wird sein ob und wie sich die jungen Charles Hudon und Nikita Scherbak schlagen werden, beide gelten als große Talente.

Ist Drouin die Antwort auf die Center-Probleme der Canadiens? (Credit: Lisa Gansky)

Stürmer
Max PaciorettyAlex GalchenyukBrandon Gallagher
Artturi LehkonenPhillip DanaultJonathan Drouin
Paul ByronTomas PlekanecAndrew Shaw
Andreas MartinsonTorrey MitchellAles Hemsky

Bereits im letzten Sommer kam es zum Monster Trade mit den Nashville Predators. Shea Weber kam nach Quebec während P.K. Subban zu den Predators abgegeben wurde. Mit dem Leadership von Weber hoffte man auf den großen Erfolg, dieser blieb allerdings aus. Subban hingegen schaffte es bis ins Stanley Cup Finale. Im Zuge des Expansion Drafts verlor man den Russen Alexei Emelin, einen vor allem für Härte bekannten Defender. Mit Karl Alzner konnte man allerdings einen sehr routinierten Verteidiger holen, der wohl die hinterlassene Lücke von Andrei Markov füllen soll. Mit Jordie Benn, Jeff Petry und Dave Schlemko braucht man sich nicht zu verstecken, zu den Top-Verteidigern in der Liga wird man aber trotzdem nicht zählen. Daran ändert auch der Einjahres-Vertrag mit dem Schweizer Stanley-Cup Sieger Mark Streit nichts.

Verteidiger
Shea WeberKarl Alzner
Jordie BennJeff Petry
David SchlemkoBrandon Davidson/Joe Morrow

Auf einer Position müssen sich die Habs aber keine Sorgen machen. Carey Price im Tor gibt den Canadiens in jedem Spiel eine Chance zu gewinnen. Der 30-jährige Goalie zählt in jedem Jahr zu den Vezina Kandidaten und wird auch heuer, so fern er verletzungsfrei bleibt, eine der wichtigsten Personalien im Kader sein. Sein Back-Up heißt wie auch schon letzte Saison Al Montoya, der sich wohl mit rund 20 Einsätzen begnügen wird müssen.

Mit Carey Price haben die Habs den vermutlich besten Netminder der Gegenwart zwischen den Pipes! (Credit: Lisa Gansky)

Torhüter
Carey PriceAl Montoya

Hockey-News Projection: Montreal muss sich in einer toughen Division behaupten. Toronto wird immer stärker, Ottawa war letztes Jahr sogar im Conference Finale und nicht zu vergessen die beiden Teams aus Florida. Es wird eine harte Saison, da vor allem viele neue Gesichter in der Verteidigung da sind, trotzdem sollten es die Habs in die Play-Offs schaffen. 

www.hockey-news.info , Bilder: Lisa Gansky – https://www.flickr.com/photos/gansky/16038006366/ (CC BY-SA 2.0), Lisa Gansky – https://www.flickr.com/photos/gansky/16185988225/ (CC BY-SA 2.0)

To Top