sports, ice hockey
NLA: Die Viertelfinal-Paarungen stehen fest!
Von: Ulla Landolt Am: 27 Feb, 2017 | Kategorien: Europa, NLA

Die Paarungen im Playoff-Viertelfinale nach der letzten Runde präsentieren sich folgendermassen:

Ab kommenden Samstag beginnen nach der gestrigen letzten Qualifikationsrunde die NLA-Playoffs. Folgende Paarungen bestreiten die Duelle im Best of 7 Format:

SC Bern – EHC Biel ZSC Lions – HC Lugano EV Zug – Genf-Servette Lausanne HC – HC Davos

Die Spieldaten: 4./7./9./11./14./16./18. März

Die vier Teams unter dem Strich wie Kloten, SCL Tigers, Fribourg und Ambrì bestreiten ab nächstem Samstag sechs zusätzliche Runden und nehmen die Punkte aus der Qualifikation mit. Jede Mannschaft spielt jeweils ein Heim- und Auswärtsspiel gegen jeden. Die beiden letztplatzierten müssen das Playout-Finale (best-of-7) gegeneinander bestreiten, wobei der Verlierer in die Ligaqualifikation gegen den allfälligen NLB-Meister muss, wenn dieser denn aufstiegsberechtigt ist (Langenthal, La Chaux-de-Fonds, Rapperswil-Jona, Olten, Visp).