All for Joomla All for Webmasters
National League

NLA: Neuer Headcoach für Patrick Obrist: Kevin Schläpfer übernimmt Krisenklub Kloten

Kevin Schläpfer ist per sofort neuer Headcoach des EHC Kloten. Der Baselbieter unterzeichnete beim Krisenteam einen Vertrag bis und mit Saison 2019/2020.

GEPA-14101268036 - SALZBURG,AUSTRIA, 14.OCT.12 - ICE HOCKEY- EBEL, Erste Bank Eishockey Liga, EC Red Bull Salzburg vs  HDD Olimpija Ljubljana. Image shows the rejoicing of Patrick Obrist (EC RBS). Photo: GEPA pictures/ Felix Roittner - For editorial use only. Image is free of charge.

Obrist, einst in Salzburg, hat einen neuen Coach (Pic: GEPA pictures/ Felix Roittner)

Nebenbei übernimmt Schläpfer als neues Mitglied der Sportkommision eine wichtige Funktion ein, wo er für die sportlichen Belange zuständig sein wird. Die heutige Meisterschaftspartie gegen den EV Zug wird Schläpfer noch in den Zuschauerrängen mitverfolgen.

Der Ex-Bieler Coach stand beim EHC Kloten zuoberst auf der Wunschliste , hat das Anforderungsprofil erfüllt und die Geschäftsleitung und den Verwaltungsrat bei den Gesprächen und Verhandlungen überzeugt. Ab morgen Mittwoch wird Schläpfer die Führung der Klotener Manschaft auf und neben dem Eis übernehmen, Niklas Gällstedt bleibt weiterhin als Assistenzcoach tätig und André Rötheli wieder zu den Elite-Junioren zurückkehren..

Sponsoren und Supporter machten sich stark für Kevin Schläpfer und Präsident Lehmann ist davon überzeugt, mit ihm den richtigen Trainer engagiert zu haben. Für die Mehrkosten der laufenden Saison wird die Flughafenregion aufkommen, was denn auch von Mike Schälchli, Verwaltungsrat und Kommerzverantwortlicher des EHC Kloten bestätigt wurde, zudem werden die Kosten des Trainerwechsels vollumfänglich durch Sponsoren und Supportervereinigungen des EHC Kloten als zusätzliche Engagements getragen werden.

To Top
error: Content is protected !!