All for Joomla All for Webmasters
National League

NLA: Paukenschlag: Dan Ratushny von Lausanne freigestellt!

Dan Ratushny ist nicht mehr Trainer des HC Lausanne. Der Kanadier wurde per sofort freigestellt, Yves Sarault übernimmt interimistisch!

 

Auch der hohe 8:4 Sieg gestern in Lausanne gegen Genéve-Servette konnte Ratushny nicht mehr retten. Nach einem missglückten Saisonstart mit nur drei Siegen aus zehn Spielen wurde der Lausanner Headcoach von seinem Amt enthoben. Der Kanadier war hatte vor einem Jahr als Meistertrainer von Salzburg in die NLA gewechslt und hatte den Lausanne HC auf den 4. Tabellenrang und ins Viertelfinale gecoacht. Dennoch entsprach das Team in dieser Saison mit den bisherigen schwachen Leistungen ganz und gar nicht den gestiegenen Erwartungen der Waadtländer.

Mit Yves Sarault übernimmt nun ein ehemaliger und altbekannter NLA-Akteur ad interim. Der als wenig zimperlich geltende Franko-Kanadier sammelte dazumal in der NLA als Angreifer des SCB, Servette, Davos und Basel fleissig Skorerpunkte, vor allem aber auch sehr viele Strafminuten. Sarault amtet seit der Saison 2014/15 als Cheftrainer der Lausanner Elite-A-Junioren und war zuvor auch als Assistent im Trainerstaff der ersten Mannschaft tätig. Zudem war er bei der U18-WM 2013 Assistenzcoach des kanadischen Teams. Rikard Franzén wird wie bisher in der National League Assistencoach bleiben.

To Top
error: Content is protected !!