All for Joomla All for Webmasters
National League

NLA: Verteidiger Sam Lofquist wechselt zum EHC Biel

Der EHC Biel verpflichtete per sofort den amerikanischen Verteidiger Sam Lofquist, welcher einen Kontrakt bis Ende der Saison 2017/18 unterschrieb. 

Der EHC Biel unter Mike McNamara, welche einen starken Saisonstart hinlegten, rüsten weiter auf und verstärken sich mit dem  amerikanischen Verteidiger Sam Lofquist (Jahrgang 1990) Lofquist stand zuletzt beim KHL-Team Torpedo Nizhny Novgorod unter Vertrag. Der 188 cm grosse Verteidiger unterschrieb bei den Seeländern einen Vertrag bis Ende der laufenden Saison.

Lofquist erzielte in der vergangenen Saison in 43 Einsätzen vier Tore und neun Assists für das russische Team. Die Stärke des 93kg schweren Amerikaners ist vor allem sein Schuss. Zudem lief Lofquist von 2006 bis 2008 in der U18-Juniorenmannschaft der USA auf und galt bis vor etwa 10 Jahren als grosses Talent. Doch konnte er sein Potenzial im Nachhinein nie ausschöpfen und kam deshalb nie zu einem Einsatz in der NHL. Laut dem Bieler Sportchef Martin Steinegger soll der neue Verteidiger als Rechtsschütze mit seinen Schussqualitäten neue Perspektiven im Überzahlspiel eröffnen.

Laut dem Tweet von Christoph Schär (Blick) soll sich Marco Maurer, Verteidiger beim EHC Biel im Spiel gegen die Servettien einen Muskelfaserriss zugezogen haben und daher für drei Wochen ausfallen.

To Top
error: Content is protected !!