All for Joomla All for Webmasters
Schweiz

NLB: Stürmer beendet seine Eishockey-Karriere noch vor Weihnachten

Der Stürmer Daniel Steiner (37) beendet seine langjährige Eishockey-Karriere per sofort nach dem heutigen im Thurgauer-Dress mit dem Swiss-League Heimspiel gegen die Ticino Rockets.

19 Saisons lang war Steiner als Profispieler aktiv. In der NLA bestritt der torgefährliche Stürmer insgesamt 778 Spiele, wo er 221 Tore und 221 Assists erzielte. Auf diese Saison hin hatte der 31-fache Nationalspieler von Fribourg-Gottéron in die Swiss-League zum HC Thurgau gewechselt. Sein Debüt in der höchsten Schweizer Liga gab der Berner in der Saison 1999/2000 für die SCL Tigers. Später wechselte er zu den ZSC Lions, den Rapperswil-Jona Lakers, Lugano, Ambri-Piotta und Bern. 2009/2010 versuchte sich Steiner auf eigene Faust in Nordamerika in der AHL und der East Coast Hockey League.

Nun hat sich der HCT-Stürmer dazu entschlossen, nach dem heutigen Heimspiel gegen die Rockets, seine Karriere zu beenden.

To Top
error: Content is protected !!