All for Joomla All for Webmasters
International

ÖEHV: Keine Einigung – Österreichs WM-Tests gegen Kanada geplatzt!

Alles versucht, aber leider vergebens: Der ÖEHV wollte in der letzten Vorbereitungsphase zur WM unbedingt gegen Kanada den Ernstfall proben, doch auf Grund fehlender Einigung fällt das Vorhaben ins Wasser. Ersatz ist bereits gefunden.

Heute (19.00) startet die ÖEHV-Auswahl gegen Lettland in das Turnier in Kopenhagen. Weitere Testgegner bei der Euro Icehockey Challenge sind Gastgeber Dänemark (Freitag, 19:30) und Frankreich (Samstag, 16:00).

In diesem Fall ist entgegen dem üblichen Spruch „vor dem Turnier vor dem Turnier“. Denn die Verantwortlichen haben nun die Planungen für die restliche Vorbereitung zur A-WM in Dänemark abgeschlossen. Leider nicht so wie man sich das vorgestellt hatte.

Neben den bereits fixierten Testspielen gegen Italien, Ungarn, Kasachstan, Slowenien und Südkorea wollte man als  krönenden Abschluss unbedingt einen Kracher nach Wien holen. Dies hätte wie schon 2016 Kanada werden sollen, doch das scheiterte nun.

Der Hintergrund liegt finanzieller Natur, da sich die Kanadier den Umweg über Wien zu ihrem Gruppenspielort Kopenhagen ordentlich etwas kosten lassen wollten.

Die Ersatzlösung liegt in Russland. Bei einem Turnier in St.Petersburg wird man gegen eine B-Mannschaft der Hausherren und den U25-Auswahlen von Lettland und Norwegen antreten. Ein alles andere als gleichwertiger Ersatz…

(Photo: GEPA pictures/ Csaba Doemoetoer)

To Top
error: Content is protected !!