All for Joomla All for Webmasters
International

ÖEHV: Schumnig und Hundertpfund müssen Bader absagen!

In dieser Woche stehen die ersten Länderspiele der Nationalmannschaft vor der IIHF Weltmeisterschaft auf dem Programm. Vor dem Doppel gegen Ungarn wurde DAIKIN als neuer Premium-Partner des Österreichischen Eishockeyverbandes gewonnen.

Seit Ostersonntag bereitet sich die österreichische Nationalmannschaft auf die ersten beiden Länderspiele vor der IIHF Weltmeisterschaft (4. bis 20. Mai in Dänemark) vor. Am Mittwoch folgt das Hinspiel gegen Ungarn, das in drei Wochen die WM der Division I Gruppe A ausrichtet, in Szekesfehervar, tags darauf gibt es die Möglichkeit zur Revanche in der Erste Bank Arena in Wien (ab 19:15 Uhr live bei ORF Sport+ und LAOLA1.tv).

Kurz vor dem Einrücken in das dritte Trainingslager erhielt Teamchef Roger Bader die krankheitsbedingte Absage von Martin Schumnig und Thomas Hundertpfund, die beide bei gutem Verlauf ihrer Genesung in der kommenden Woche in Innsbruck dabei sein werden. Damit rückten Daniel Wachter und Lukas Kainz in das österreichische Aufgebot nach. Beide werden, wie zehn andere Spieler auch, in den zwei Spielen gegen Ungarn ihr Debüt in der Nationalmannschaft feiern.

„Die jungen Spieler haben sich durch die harte Arbeit in den letzten Wochen einen Einsatz für Österreich verdient. Mit einem Durchschnittsalter von etwas mehr als 23 Jahren wird es eine der jüngsten Nationalmannschaften sein, die je ein Länderspiel gemacht hat“, ist Teamchef Bader aufgeregt. „Ich freue mich auf diese beiden Spiele. Es werden neue Eindrücke für die jungen Spieler sein. Sie sammeln damit bereits wichtige Erfahrung für ihre Zukunft.“

Die LAOLA1 Multimedia GmbH, langjähriger Vermarktungspartner des Österreichischen Eishockeyverbandes, gewinnt DAIKIN, den führenden Hersteller und Anbieter von Klimatechniklösungen, als Premium- und Klimatechnikpartner des ÖEHV. Daikin wird den Eishockeyverband ab April bis zum Ende der Saison 2017/18 begleiten.

Ziel der Partnerschaft ist es zum einen die Markenbekanntheit Daikins zu erhöhen, aber auch den österreichischen Sport zu unterstützen: „Durch Daikins Produkt- und Lösungsportfolio im Bereich Kälte- und Klimatechnik ist eine Verbindung zwischen Daikin und dem Eishockeysport naheliegend. Wir wünschen dem österreichischen Nationalteam eine erfolgreiche Saison und freuen uns auf viele spannende und coole Spiele“, so Carl Lievens, Managing Director von DAIKIN Airconditioning Central Europe.

Die Kooperation beinhaltet Kommunikation über alle Kanäle. Fans sollen laufend mit der Marke sowie mit dem im März 2018 eröffneten Flagship-Store in der Shopping City Süd in Berührung kommen. Hierzu gehören Presenting Spots bei allen LIVE Heimspielen im TV sowie Bewegtbild-Integrationen auf LAOLA1.tv.

Darüber hinaus umfasst die Kooperation Logoplatzierung auf dem Heim- sowie Auswärtstrikot und auf den Schonern der Torhüter. Zusätzlich sind TV-Bandenbelegungen bei den Heimspielen und Spots auf der Videowall in den Drittelpausen, TV-Klebefolie bei allen Heimspielen und die Logopräsenz auf der Presserückwand Teil des Rechtepaketes.

www.eishockey.at, Photo: GEPA pictures/ Csaba Doemoetoer

To Top
error: Content is protected !!